Milchpreise weiter in der Abwärtsbewegung

Milchpreise weiter in der Abwärtsbewegung

03.11.2014 (AMI) In Deutschland mussten die Milcherzeuger im September weitere Abschläge beim Milchgeld hinnehmen. Zum Ende des 3. Quartals haben die deutschen Milchbauern nach Schätzungen der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH (AMI) im bundesweiten Mittel rund 35,9 Ct/kg Milch bei 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß erhalten.

 

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (781 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Victoria Wolter

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Login