Welt | Öle | Nachfrage

Palmöl profitiert von reger Exportnachfrage

10.05.2017 (AMI) – Die Ölpalmenbestände in Südostasien erholen sich zunehmend und damit auch die Palmölproduktion. Noch ist das „alte“ Niveau aber nicht wiederhergestellt, sodass eine höhere Exportnachfrage für Kursgewinne sorgte.

In den vergangenen Tagen hatten die malaysischen Palmölkurse von einer regen Exportnachfrage profitieren können. Davon angerieben erreichten sie am 09.05.2017 mit einem Schlusstand von 2.850 MYR/t sogar den höchsten Stand seit mehr als 4 Wochen. Bärischen Impuls setzt hingegen nach wie vor die steigende Palmölproduktion in Südostasien. Diese erholt sich zunehmend von den Auswirkungen des Wetterphänomens El Niño und legte im April um fast 9 % oder 1,6 Mio. t auf den höchsten Stand seit sechs Monaten zu. Dies ergab eine Umfrage bei Erzeugern, Händlern und Marktanalysten der Nachrichtenagentur Reuters. Im Vorfeld der Ramadan-Feiertage, die in gut zwei Wochen beginnen werden, hoffen malaysische Exporteure auf weitere Nachfrageimpulse.

Sie wollen wissen, wie sich die Kursbefestigung beim Palmöl an den deutschen Pflanzenölmärkten auswirkt und mehr über Raps-, Soja- und Sonnenblumenöl erfahren. Dann sichern Sie sich jetzt ihren Zugang zum Onlinedienst Markt aktuell Ölsaaten, der sie mit tagesaktuellen Preisen sowie wöchentlichen Marktlagen und Analysen versorgt.

Beitrag von Steffen Kemper

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Login

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Getreide | Ernte

Erste Anbauschätzung sieht viele Rüben

26.05.2017 (AMI) – Nach Umfrage der Ernte- und Betriebsberichterstatter haben die Landwirte in Deutschland die Anbauflächen für Wintergetreide reduziert. Davon profitiert vor allem der Zuckerrübenanbau zur Ernte 2017.  Mehr

Deutschland | Bio-Milch | Anlieferung

Im März wurde erheblich mehr Bio-Milch gemolken

26.05.2017 (AMI) – Seit Jahresbeginn 2017 hat sich das steigende Bio-Milchaufkommen in Deutschland ungebremst zum Vorjahr fortgesetzt. Die Meldungen der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) für März 2017 zeigen einen Anstieg der Bio-Milchanlieferung um 14,2 % im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresmonat.  Mehr

Welt | Vieh & Fleisch | Preise

Internationale Fleischpreise sind seit Jahresbeginn moderat steigend

26.05.2017 (AMI) – Nach einer im Jahr 2014 einsetzenden Phase deutlich rückläufiger Preise leitete der FAO-Preisindex Ende des Jahres 2015 eine Trendwende ein.  Mehr