Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Erzeugung

Weniger Schweine in Deutschland geschlachtet

20.04.2017 (AMI) – Nach einem kleinen Zwischenhoch im Jahr 2015 stagniert die Zahl der bundesweit geschlachteten Schweine nun wieder. Dabei wurde 2016 die Marke von 59 Mio. Tieren knapp überschritten. Für das laufende Jahr erwarten die Experten allerdings erneut etwas rückläufige Zahlen.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Stabile Schlachtschweinepreise

19.04.2017 (AMI) – Insgesamt dominieren - ebenso wie vor Ostern - ausgeglichene Marktverhältnisse und stabile Schweinepreise. Das feiertagsbedingt größere Angebot lässt sich reibungslos vermarkten. Das Aufkommen für die neue Woche wird auf 96 % beziffert.   Mehr

Deutschland | Schweine | Import

Deutschland führt 2017 weniger Schweine und Ferkel ein

19.04.2017 (AMI) – Im vergangenen Jahr importierte Deutschland mehr lebende Schweine als im Vorjahr. Mit einer Einfuhr von 16,2 Mio. Tieren wurden 3,2 % mehr eingeführt als 2015.  Mehr

Deutschland | Rinder | Export

Deutsche Rinder stetig nachgefragt

19.04.2017 (AMI) – In den Jahren 2015 und 2016 war eine stetige, leicht steigende Nachfrage nach Rindern aus dem Ausland zu beobachten.  Mehr

Welt | Schweine | Handel

Der Schlachtschweinemarkt steht vor großen Herausforderungen

19.04.2017 (AMI) – Der deutsche Schlachtschweinemarkt ist im Wandel. Während Produktion und Verbrauch stagnieren gewinnt der Außenhandel immer mehr an Bedeutung. Insbesondere der asiatische Raum entpuppte sich in den vergangenen Jahren als Wachstumsmarkt. Doch auch der BREXIT wird nicht ohne Folgen bleiben.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugung

Leistungen in der deutschen Schweinemast kontinuierlich verbessert

13.04.2017 (AMI) – Die biologischen Leistungen in der Schweinemast konnten im Wirtschaftsjahr 2015/2016 nochmals gesteigert werden. Dabei werden Steigerungsraten von etwa 1 % pro Jahr erreicht.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinemarkt zeigt sich ausgeglichen

12.04.2017 (AMI) – Auch wenn die Osterfeiertage die Schlachtungen bundesweit einschränken, werden regional am Ostersamstag und zu Beginn der neuen Woche hohe Schlachtzahlen angestrebt. Es stehen keinesfalls zu viele Schweine zur Verfügung, von Mangel kann auch keine Rede sein. Insgesamt dominieren ausgeglichene Marktverhältnisse und stabile Schweinepreise.  Mehr

Deutschland | Ferkel | Erzeugung

Deutsche Sauenhalter steigern die biologische Leistung

12.04.2017 (AMI) – In der Ferkelerzeugung konnte die biologische Leistungsfähigkeit in Deutschland im Wirtschaftsjahr 2015/2016 gegenüber dem Vorjahr nochmals ausgebaut werden.  Mehr

Deutschland | Schweine | Marktstruktur

Die TOP 10 der Schweine-Schlachtunternehmen bauen ihre Marktanteile aus

12.04.2017 (AMI) – Die 10 größten Unternehmen im Bereich der Schweineschlachtungen in Deutschland haben ihre Marktanteile 2016 weiter erhöht.  Mehr

Deutschland | Lämmer | Nachfrage

Lammfleisch ist Klassiker zu Ostern

11.04.2017 (AMI) – Für die Bedienung der hohen Nachfrage nach Lammfleisch zu Ostern greift der Handel verstärkt auf Importe zurück. Zuletzt erhöhten sich Produktion und Konsum in Deutschland leicht.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »