Deutschland | Getreide | Außenhandel

Deutsche Getreideausfuhren legen zu

06.03.2017 (AMI) – Von Juli bis Dezember 2016 wurden 4,8 Mio. t Getreide nach Deutschland ein- und 6,6 Mio. t. ausgeführt. Damit erhöhte sich das Plus der deutschen Außenhandelsbilanz für Getreide um 47 % gegenüber dem Vergleichszeitraum 2015.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (780 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Sebastian Kaltenecker

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Login

Das könnte Sie auch interessieren

Welt | Getreide | Terminkontrakte

Verbesserte Aussaatbedingungen für US-Mais

27.04.2017 (AMI) – US-Maiskurse tendieren schwächer. Verbesserte Wetteraussichten könnten die Aussaat in den USA voranbringen. Weizen tendiert entlang deutlich schwächerer Mais- und Sojakurse ebenfalls schwächer.  Mehr

Europa | Kartoffeln | Handel

Kartoffelmarkt 2016/17: Fakten und Trends

27.04.2017 (AMI) – Anbau und Ernte der Ende April am Markt dominierenden Kartoffeln erfolgten unter turbulenten Rahmenbedingungen. Das hat Auswirkungen bis zum Beginn der diesjährigen Ernte. Die AMI Markt Charts zeigen, was wichtig zu wissen ist.   Mehr

Deutschland | Grundfutter | Preise

Maissilage wird teurer

27.04.2017 (AMI) – Das Interesse an Raufutter ist regional uneinheitlich, bleibt aber überall unter den Erwartungen. Das drückt die Preise für Heu und Stroh, während sich Maissilage verteuert.  Mehr