Aktuelle Meldungen von den Märkten

Märkte bitte hier auswählen



Deutschland | Vieh & Fleisch | Export

2017 führte Deutschland mehr Schweine und Ferkel aus

31.01.2018 (AMI) – Während im Jahr 2016 rund 1 Mio. weniger Schweine und Ferkel aus Deutschland ausgeführt wurden als zuvor, stiegen die Exporte von Schweinen im vergangenen Jahr insgesamt um 3 % im Vorjahresvergleich.   Mehr

Deutschland | Rinder | Export

Deutsche Rinderausfuhren gesteigert

31.01.2018 (AMI) – Während im Jahr 2016 die Ausfuhren an Rindern stagnierte, konnten im vergangenen Jahr die Rinderexporte aus Deutschland wieder ausgebaut werden.  Mehr

Welt | Soja | Marktversorgung

Sojaerzeugung und -verbrauch nähern sich an

31.01.2018 (AMI) – Die globale Sojaversorgung bleibt sehr komfortabel, auch wenn weniger geerntet wird als im Vorjahr und gleichzeitig der Verbrauch ungebremst zunimmt.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugung

Große Verunsicherung durch die drohende Afrikanische Schweinepest

26.01.2018 (AMI) – Nur noch rund 300 km ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) von Deutschland entfernt. Wildschweine und der Mensch sind Überträger des Virus. Durch kontaminierte und achtlos an Rastplätzen weggeworfene Essensreste kann die Seuche auch in Deutschland auftauchen. Der Branche würden bei Ausbruch Milliardenschäden entstehen.   Mehr

Deutschland | Gemüse | Einzelhandel

Zahl der Angebotsaktionen mit Gemüse ist 2017 nicht weiter gestiegen

25.01.2018 (AMI) – Der Lebensmitteleinzelhandel hat auch 2017 wieder intensiv mit frischem Gemüse geworben. Allerdings reichte die durchschnittliche Zahl der Werbeanstöße je Einkaufsstätte nicht an den Vorjahreswert heran. Insbesondere zum Jahresstart blieb die Zahl der Werbeanstöße aufgrund der eingeschränkten Warenverfügbarkeit deutlich hinter dem Vorjahr zurück.  Mehr

Europa | Getreide | Preise

Vereinigtes Königreich: Futterweizen bleibt gesucht

25.01.2018 (AMI) – Auch wenn sich in Paris die Weizenkurse abschwächten, in Großbritannien gaben die Preise nur unwesentlich nach. Stetige Nachfrage bei zugleich überschaubarem Angebot begrenzen den Rückgang.  Mehr

Europa | Ölsaaten | Erzeugung

Globale Sojaerzeugung nur knapp unter Rekordniveau des Vorjahres

25.01.2018 (AMI) – Im laufenden Wirtschaftsjahr dürfte weltweit die zweitgrößte Sojaernte seit Aufzeichnung eingefahren werden. Für Unsicherheit sorgt die Witterung in Argentinien, während Brasilien positiv überrascht.  Mehr

Deutschland | Rinder | Angebot

Geringes Angebot bei Schlachtkühen

25.01.2018 (AMI) – Zu Beginn des Neuen Jahres werden weibliche Schlachtrinder in eher geringen Mengen angeboten und die Nachfrage kann knapp gedeckt werden. Entsprechend entwickeln sich die Preise mehr und mehr fester.  Mehr

Deutschland | Milchdauerwaren | Preise

Deutlich mehr Magermilchpulver aus der Intervention verkauft

25.01.2018 (AMI) – Durch eine Belebung der Nachfrage und verbesserter Exportchancen auf dem Weltmarkt kam es zu einer Stabilisierung der Preise für Magermilchpulver. Bei dem vergangenen Ausschreibungsverfahren der EU-Kommission aus der Intervention wurde deutlich mehr Ware verkauft als zuvor, allerdings zu merklich niedrigeren Preisen.  Mehr

Deutschland | Fruchtgemüse | Preise

Feste Preistendenz bei Salatgurken

25.01.2018 (AMI) – An den spanischen Vermarktungseinrichtungen setzt sich der festere Preistrend bei Salatgurken fort. Die Erntemengen fallen schmaler aus, da sich die Kulturen im Satzwechsel befinden. Zudem fielen die Nächte in den zurückliegenden Wochen immer wieder kühl aus. So wurde das Wachstum auch von dieser Seite gehemmt.  Mehr