Deutsche Ferkeleinfuhren steigen weiter

Deutsche Ferkeleinfuhren steigen weiter

05.01.2017 (AMI) – Die Schweineschlachtungen in Deutschland sind, trotz rückläufiger Bestände, auch im Jahr 2016 annähernd stabil geblieben. Möglich macht dies eine deutliche Steigerung der Importe, insbesondere im Bereich der Ferkel. Vor allem die Liefermengen aus Dänemark haben dabei einmal mehr deutlich zugenommen.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (886 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Dr. Tim Koch

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Login