Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Europa | Schweine | Marktversorgung

Theorie und Praxis in der Sauenhaltung klaffen auseinander

12.10.2018 (AMI) – Die 3-K-Fragen: Kastration, Kupierverzicht, Kastenstand sind derzeit das Gesprächsthema Nummer eins in Deutschland. Innovative Lösungen für neue und immer anspruchsvollere Vorgaben sind gefragt, aber immer noch nicht greifbar. Die Branche hofft deshalb auf eine Fristverlängerung, um praktikable Lösungswege zu finden.  Mehr

Europa | Schweine | Export

Deutschland führt im europäischen Export von Schweinefleisch

11.10.2018 (AMI) – Trotz des Ausbaus der spanischen Schweineproduktion in den vergangenen Jahren bleibt Deutschland auch 2018 bislang noch die Nummer eins bei den Ausfuhren von Schweinefleisch unter den europäischen Ländern.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis gesenkt

10.10.2018 (AMI) – Die flächendeckenden Hauspreiszahlungen von 1,36 EUR/kg Schlachtgewicht konnten bei den meisten Einsendern nicht umschifft werden, so dass die neue Preisempfehlung im Vergleich zur Vorwoche um 4 Ct/kg gekürzt wurde. Der Handel mit Schlachtschweinen präsentiert sich aktuell fast ausgeglichen.   Mehr

Deutschland | Rinder | Preise

Jungbullenpreise steigen saisonbedingt

10.10.2018 (AMI) – Im September wirkt sich die Umstellung des Lebensmittelhandels auf das deftigere Rindfleisch auf die Nachfrage nach Schlachtrindern förderlich aus.   Mehr

Deutschland | Ferkel | Preise

Ferkelpreise 2018 stark unter Druck

10.10.2018 (AMI) – Nach einem geringen Preisanstieg im Frühjahr 2018, standen die Ferkelpreise fortlaufend unter Preisdruck.   Mehr

Deutschland | Rinder | Import

Deutsche Rindfleischimporte verringert

04.10.2018 (AMI) – Während im Jahr 2017 noch eine leichte Zunahme der Einfuhren von Rindfleisch nach Deutschland festzustellen war, gingen die Importe Deutschlands im Zeitraum von Januar bis Juli zurück. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum wurden gut 6 % weniger Rindfleisch eingeführt.   Mehr

Deutschland | Schweine | Export

China führt mehr deutsches Schweinefleisch ein

04.10.2018 (AMI) – Während im Zeitraum von Januar bis Juli 2018 die Ausfuhren von deutschem Schweinefleisch insgesamt knapp unter der Vorjahreslinie liegen, steigen die Schweinefleischexporte mit Lieferziel China deutlich an.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Unveränderter Schlachtschweinepreis

02.10.2018 (AMI) – Im Laufe des Tages hat sich der Druck auf die VEZG-Preisempfehlung von führenden Schlachtunternehmen verstärkt. Es stehen Hauspreisandrohungen im Raum. Trotz des Feiertages und dem damit verbundenen Wegfall eines Schlachttages halten sich die Überhänge an Schlachtschweinen in Grenzen.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Haushaltsnachfrage

Auch im Sommer weniger Fleisch nachgefragt

02.10.2018 (AMI) – Die Nachfrage der privaten Haushalte nach Fleisch fällt weiter. Bis einschließlich August des laufenden Jahres erwarben die privaten Haushalte, nach Daten der Gesellschaft für Konsumforschung, rund 2,5 % weniger Fleisch, Wurst und Geflügel als im gleichen Zeitraum 2017.  Mehr

Deutschland | Bio-Rinder | Preise

Schlachtkuhpreise gefallen

01.10.2018 (AMI) – Das Angebot an Schlachtkühen ist im August insbesondere in den trockenen Regionen im Norden und Osten gestiegen. Auch hier macht sich die mangelnde Raufutterverfügbarkeit bemerkbar und die Milchbauern sortieren ihre Herden aus.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »