Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Export

Chinas Importe an deutschem Schweinefleisch verlieren an Schwung

27.04.2017 (AMI) – Die Schweinefleischausfuhren der Bundesrepublik lagen in den ersten zwei Monaten des aktuellen Jahres über dem Vorjahresniveau. Wenngleich der Versand nach China wegen der Liefersperre der Firma Tönnies einen Dämpfer erhielt, konnten Zuwächse im innereuropäischen Handel generiert werden.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis auf 1,76 EUR/kg erhöht

26.04.2017 (AMI) – Die Nachfrage nach Schweinen seitens der Schlachtereien wird aus Sicht der Einsender aktuell oftmals mit sehr rege beschrieben. Auch wenn feiertagsbedingt jeweils ein Schlachttag in den vergangenen Wochen fehlte und in der neuen Woche am 1. Mai Feiertag ist, gibt es keinesfalls zu viele Schweine.  Mehr

Deutschland | Ferkel | Angebot

Ferkel sind im Verhältnis zur Nachfrage knapp

26.04.2017 (AMI) –Während das Angebot an Ferkeln nicht gerade umfangreich ausfällt, werden diese von Mästern fortlaufend und häufig lebhaft nachgefragt.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Haushaltsnachfrage

Bratwurst ist der beliebteste Grillartikel

24.04.2017 (AMI) – Mariniertes Fleisch und Geflügel ist zwar ganzjährig in den Sortimenten des Lebensmitteleinzelhandels und der Metzgereien vertreten. Allerdings hat es einen deutlichen Nachfrageschwerpunkt im Sommer.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugung

Weniger Schweine in Deutschland geschlachtet

20.04.2017 (AMI) – Nach einem kleinen Zwischenhoch im Jahr 2015 stagniert die Zahl der bundesweit geschlachteten Schweine nun wieder. Dabei wurde 2016 die Marke von 59 Mio. Tieren knapp überschritten. Für das laufende Jahr erwarten die Experten allerdings erneut etwas rückläufige Zahlen.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Stabile Schlachtschweinepreise

19.04.2017 (AMI) – Insgesamt dominieren - ebenso wie vor Ostern - ausgeglichene Marktverhältnisse und stabile Schweinepreise. Das feiertagsbedingt größere Angebot lässt sich reibungslos vermarkten. Das Aufkommen für die neue Woche wird auf 96 % beziffert.   Mehr

Deutschland | Schweine | Import

Deutschland führt 2017 weniger Schweine und Ferkel ein

19.04.2017 (AMI) – Im vergangenen Jahr importierte Deutschland mehr lebende Schweine als im Vorjahr. Mit einer Einfuhr von 16,2 Mio. Tieren wurden 3,2 % mehr eingeführt als 2015.  Mehr

Deutschland | Rinder | Export

Deutsche Rinder stetig nachgefragt

19.04.2017 (AMI) – In den Jahren 2015 und 2016 war eine stetige, leicht steigende Nachfrage nach Rindern aus dem Ausland zu beobachten.  Mehr

Welt | Schweine | Handel

Der Schlachtschweinemarkt steht vor großen Herausforderungen

19.04.2017 (AMI) – Der deutsche Schlachtschweinemarkt ist im Wandel. Während Produktion und Verbrauch stagnieren gewinnt der Außenhandel immer mehr an Bedeutung. Insbesondere der asiatische Raum entpuppte sich in den vergangenen Jahren als Wachstumsmarkt. Doch auch der BREXIT wird nicht ohne Folgen bleiben.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugung

Leistungen in der deutschen Schweinemast kontinuierlich verbessert

13.04.2017 (AMI) – Die biologischen Leistungen in der Schweinemast konnten im Wirtschaftsjahr 2015/2016 nochmals gesteigert werden. Dabei werden Steigerungsraten von etwa 1 % pro Jahr erreicht.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »