Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Rinder | Export

Rindfleischexporte schwächer

30.03.2017 (AMI) – Wie schon 2015 gingen die Exporte von Rindfleisch aus Deutschland auch 2016 leicht zurück. Insgesamt lagen die Liefermengen bei 391.000 t und damit gut 4 % unter Vorjahresniveau.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis auf 1,68 EUR/kg geklettert

29.03.2017 (AMI) – Die Nachfrage nach Schlachtschweinen ist von Seiten der Schlachtbranche sehr lebhaft bei gleichzeitig deutlich unterdurchschnittlichen Angebotszahlen. Für den neuen Abrechnungszeitraum steht bei vielen befragten Erzeugergemeinschaften ein sehr kleines Angebot in den Anmeldungen.  Mehr

Europa | Rinder | Erzeugung

Rinderschlachtungen EU-weit um 3 % gestiegen

29.03.2017 (AMI) – Im Jahr 2016 hat sich die Zahl der Rinderschlachtung insgesamt um 3 % auf 26,5 Mio. Tiere erhöht. Ein Grund dafür sind vermehrte Kuhschlachtungen aufgrund der vorangegangenen Milchkrise.   Mehr

Europa | Sauen | Tierbestand

Sauenbestände europaweit verringert

23.03.2017 (AMI) – Nach einer 2 Jahre andauernden Periode mit existenzbedrohenden niedrigen Ferkelpreisen ab dem Spätsommer 2014 sind nun die Auswirkungen auf die Sauenbestände sichtbar.  Mehr

Europa | Schweine | Erzeugung

Schweineschlachtungen in der EU leicht gestiegen

23.03.2017 (AMI) – Im Jahr 2016 wurden europaweit geringfügig mehr Schweine der Fleischerzeugung zugeführt als im Jahr zuvor.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Rege Nachfrage lässt Schlachtschweinepreis steigen

22.03.2017 (AMI) – Die Nachfrage nach Schlachtschweinen hat sich im Vergleich zu den Vorwochen belebt. Im Verhältnis dazu fällt das Angebot eher knapp aus.   Mehr

Deutschland | Schweine | Export

China weiterhin treibende Kraft im Export

22.03.2017 (AMI) – Die Schweinefleischausfuhren der Bundesrepublik lagen im Jahr 2016 über dem Vorjahr.   Mehr

Europa | Schweine | Marktversorgung

Wie lauten die EU-Prognosen zum Schweinemarkt im Jahr 2017?

16.03.2017 (AMI) – Die Schweineproduktion konnte im vergangenen Jahr an das hohe Niveau des Vorjahres anknüpfen. Gleichzeitig zieht der Schweinefleischverzehr aber nicht im gleichen Tempo mit. Im Gegenteil: In etlichen Ländern verliert Schweinefleisch in der Gunst der Verbraucher. Umso wichtiger ist der EU-Export in Drittländer.  Mehr

Europa | Schweine | Tierbestand

Schweinebestand in der EU 2016 reduziert

16.03.2017 AMI – Nach einem Höchstwert des europäischen Schweinebestandes im Jahr 2015 vermindert sich die Zahl der gehaltenen Schweine Ende 2016 im Vorjahresvergleich um rund 1 %.  Mehr

Deutschland | Sauen | Tierbestand

Sauenbestand in Deutschland weiter gesunken

16.03.2017 (AMI) – Der deutsche Schweinebestand fiel bei der Viehbestandserhebung im November 2016 gegenüber dem Vorjahr um 1 % geringer aus. Eine stärkere Reduzierung ist bei den Sauen zu beobachten.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »