Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Preise

Schlachtschweinepreis steigt auf 1,57 EUR/kg

08.03.2017 (AMI) – Der Handel mit Schlachtschweinen zeigt sich aus Sicht der Einsender fortgesetzt flott. Im Vergleich zur Nachfrage der Schlachtereien gibt es keinesfalls zu viele Schweine. Eher im Gegenteil: Regional wird nach zusätzlichen Stückzahlen gefragt.  Mehr

Deutschland | Rinder | Erzeugerpreise

Jungbullenpreise unter Druck

08.03.2017 (AMI) – Saisonal eher ungewöhnlich entwickelten sich die Preise für Jungbullen ab Ende Januar stabil bis leicht fester.  Mehr

Deutschland | Schweine | Angebot

Fleischmarkt belastet Handel mit Schlachtschweinen

08.03.2017 (AMI) – Das Angebot an schlachtreifen Schweinen fällt weiterhin überschaubar aus, die Schlachtzahlen liegen fast durchweg unter Vorjahresniveau.   Mehr

Welt | Vieh & Fleisch | Handel

Wirbelt die neue US-Regierung den globalen Fleischhandel durcheinander?

03.03.2017 (AMI) – Innerhalb kürzester Zeit hat der neue US-Präsident Trump viele Menschen weltweit verunsichert. Auch bei den Verantwortlichen in den Konzernspitzen wachsen Zweifel. Welche Auswirkungen können damit für den Fleischhandel Deutschlands und der EU sowie die Verschiebung der globalen Handelsströme verbunden sein?  Mehr

Deutschland | Schweine | Preise

Schlachtschweinepreis auf 1,54 EUR/kg erhöht

01.03.2017 (AMI) –Der Handel mit Schlachtschweinen zeigt sich aus Sicht der Einsender flott. Im Vergleich zur Nachfrage der Schlachtereien gibt es keinesfalls zu viele Schweine. Eher im Gegenteil: Regional wird nach zusätzlichen Stückzahlen gefragt.  Mehr

Welt | Schweine | Angebot

Schweineproduktion der USA wächst stark

01.03.2017 (AMI) – Nach China und der Europäischen Union erzeugen die USA mit jährlich rund 120 Mio. Schweineschlachtungen das meiste Schweinefleisch in der Welt. Ferner sind die EU und die USA mit Abstand weltweit die größten Exporteure von Schweinefleisch und deren Nebenerzeugnissen.   Mehr

Welt | Schweine | Außenhandel

Wachstumsmarkt China – Eine Chance für deutsche Exporteure

01.03.2017 (AMI) – In den vergangenen Jahren hat sich China mehr und mehr zu einem der wichtigsten Importländer für deutsches und europäisches Schweinefleisch entwickelt. Alleine im Jahr 2016 führte das Land der Mitte mehr als 2,9 Mio. t Schweinefleisch (inkl. Nebenprodukte) ein, rund 560.000 t davon stammten aus der Bundesrepublik.   Mehr

Deutschland | Schweine | Preise

Schlachtschweinepreis unverändert bei 1,52 EUR/kg

22.02.2017 (AMI) – Der Handel mit Schlachtschweinen zeigt sich aus Sicht der Einsender flott. Im Vergleich zur Nachfrage der Schlachtereien gibt es keinesfalls zu viele Schweine.  Mehr

Deutschland | Rinder | Strukturdaten

Deutlich weniger Jungbullen in Deutschland geschlachtet

22.02.2017 (AMI) – Nachdem die deutschlandweiten Jungbullenschlachtungen in den vergangenen Jahren stets knapp über der Marke von 1,4 Mio. Tieren lagen, kam es 2016 zu einem deutlichen Rückgang.  Mehr

Deutschland | Schweine | Strukturdaten

Schweineschlachtung in Deutschland 2016 fast auf Vorjahresniveau

22.02.2017 (AMI) – Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland mit 59,3 Mio. Schweinen nur minimal weniger Tiere der Schweinefleischerzeugung zugeführt als noch 2015.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »