Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Saisongefügel | Verbraucherpreise

Die Martinsgans ist in diesem Jahr teurer

07.11.2017 (AMI) – Wie bei keiner anderen Tier- oder Geflügelart konzentriert sich die Vermarktung von Gänsen auf ein vergleichbar enges zeitliches Fenster. Der Saisonstart liegt traditionell im Oktober. Den ersten Höhepunkt erlebt diese Geflügelart als Martinsgans.  Mehr

Welt | Schweine | Erzeugung

Globale Schweinefleischproduktion steigt 2018 etwas mehr

03.11.2017 (AMI) – Nach einer knappen Stagnation der globalen Schweinefleischproduktion im Jahr 2017 gehen aktuelle Schätzungen von einem Plus von rund 2 % im Jahr 2018 aus. Zugleich dürfte auch der Außenhandel weiter an Fahrt gewinnen.  Mehr

Deutschland | Rinder | Export

Deutsche Rinderausfuhren auf knapp behauptetem Niveau

03.11.2017 (AMI) – Während in den Jahren bis 2015 fortlaufend größere Zunahmen bei den Rinderausfuhren aus Deutschland zu beobachten waren, bewegen sich die exportierten Mengen an Rindern 2016 und auch 2017 auf nahezu unverändertem Niveau.  Mehr

Welt | Hähnchen | Marktprognose

Leicht steigende Hähnchenfleischerzeugung prognostiziert

03.11.2017 (AMI) – Bei der Erzeugung von Hähnchenfleisch werden insbesondere in den Hauptproduktionsländern USA und Brasilien leichte Zunahmen erwartet. In China dagegen wird für 2018 durch das Auftreten der Vogelgrippe mit einem Rückgang von 5 % gerechnet.  Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Marktprognose

Vorschau auf die Vieh- und Fleischmärkte im November 2017

30.10.2017 (AMI) – Fortgesetzte Preisschwächen für Schlachtkühe erwartet Im Oktober hat das Angebot an Schlachtkühen deutlich zugenommen, gerade im Süden Deutschlands gestaltete sich die Vermarktung häufig schwierig.   Mehr

Europa | Rinder | Marktstruktur

Europäische Union: Produktion und Preise im Jahr 2018

26.10.2017 (AMI) – Die Rindfleischproduktion in der Europäischen Union ist in den Jahren 2015 und 2016 beachtlich gewachsen. Im Jahr 2017 sorgte der für die Milchviehhalter wieder freundlichere Milchmarkt für eine Trendwende in Form eines spürbar gesunkenen Aufkommens an Schlachtkühen. Wie werden sich die Kuh- und Jungbullenpreise im Jahr 2018 entwickeln?  Mehr

Europa | Rinder | Erzeugung

Rindfleischerzeugung in der EU stabil

26.10.2017 (AMI) – Nachdem in den vergangenen Jahren die Rindfleischerzeugung europaweit ausgedehnt wurde, werden für dieses und nächstes Jahr stabile Erzeugungsmengen an Rindfleisch erwartet. Der Rindfleischverzehr stieg 2016 leicht an. Die Prognose für 2017 und 2018 erwartet einen leichten Rückgang beim Rindfleischkonsum.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis fällt auf 1,45 EUR/kg

25.10.2017 (AMI) – Die Marktlage im Handel mit Schlachtschweinen wird feiertagsbedingt durch den Wegfall der Schlachttage in der kommenden Woche erschwert. Dort wo Allerheiligen als Feiertag gilt, gibt es sogar 2 Feiertage hintereinander.   Mehr

Deutschland | Ferkel | Erzeugerpreise

Ferkelerzeugung im Oktober nicht rentabel

25.10.2017 (AMI) – Schon im September gaben die Ferkelerlöse nach und begrenzten die Wirtschaftlichkeit der Ferkelerzeugung. Im Oktober sind die Ferkelerlöse nochmals gesunken und die Rentabilität in der Sauenhaltung ist nicht mehr gegeben.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Niedrige Schlachterlöse decken nicht alle Kosten in der Schweinemast

25.10.2017 (AMI) – Nach einen halben Jahr mit Vollkosten deckenden Erlösen in der Schweinemast dreht sich nun die wirtschaftliche Situation der Mäster.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »