Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Ferkel | Preise

Ferkelpreis 2018 bisher relativ niedrig

04.07.2018 (AMI) – Im aktuellen Jahr bewegen sich die Preise für Ferkel auf relativ niedrigem Niveau. Auch die sonst im Frühjahr und Sommer übliche Phase mit steigenden Preisen fiel sehr viel geringer aus.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schwache Nachfrage bremst Schweinepreis aus

04.07.2018 (AMI) – Für die Jahreszeit sehr ungewöhnlich verläuft im Frühjahr 2018 die Preislinie für Schlachtschweine der Handelsklasse E. Während in anderen Jahren die Preise mit dem Einsetzen wärmerer Temperaturen anzogen, war in diesem Jahr seit März sogar ein Preisabfall zu beobachten.  Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Marktprognose

Vorschau auf die Vieh- und Fleischmärkte im Juli 2018

03.07.2018 (AMI) – Die Preise für Jungbullen entwickelten sich nach den vorangegangenen Kürzungen saisonuntypisch auch im Juni knapp stabil.   Mehr

Deutschland | Bio-Schweine | Preise

Unterschiede zwischen Verbandsware und EU-Bio-Ware werden größer

28.06.2018 (AMI) – Die Bio-Schweinepreise sind auch im Mai größtenteils unverändert geblieben. Denn die meisten Tiere sind vertraglich mit stabilen Preisen gebunden.   Mehr

Deutschland | Schweine | Preise

Erhöhte Futterkosten, gesunkene Erlöse für Schlachtschweine

28.06.2018 (AMI) – Seit November des vergangenen Jahres ist eine fortlaufende Erhöhung des Endmastfutters und damit auch der Futterkosten in der Schweinemast zu beobachten.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis stabilisiert

27.06.2018 (AMI) – Im Handel mit Schlachtschweinen gibt es keine Nachfrageimpulse. Zusätzliche Stückzahlen sind nicht gefragt. Wegen des schwierigen Fleischmarktes wird nur das Allernötigste geschlachtet.   Mehr

Deutschland | Ferkel | Erzeugung

Ferkelerzeugung bleibt in der Verlustzone

27.06.2018 (AMI) – Für Sauenhalter mit durchschnittlichen biologischen Leistungen und einer mittleren Kostenstruktur ist seit September 2017 sehr schwer ein Einkommen aus der Ferkelerzeugung zu beziehen.   Mehr

Deutschland | Schweine | Aktionspreise

Weniger Werbung mit Schweinefleisch

27.06.2018 (AMI) – Der Konsum von Schweinefleisch ist in Deutschland seit Jahren rückläufig, selbst während der Grillsaison bleiben die Absätze oft hinter den Erwartungen zurück. Auch der Lebensmitteleinzelhandel (LEH) reagiert auf diese Entwicklung. So nahm die Zahl der Aktionen mit Schweinefleisch auf den Werbezetteln in der 1. Jahreshälfte 2018 merklich ab.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schweinemast im Juni nicht wirtschaftlich

27.06.2018 (AMI) – Die für die Schweinemäster wirtschaftlich schwierige Phase setzt sich auch im Juni fort. Seit Oktober 2017 kann im Betriebszweig Schweinemast mit durchschnittlichen Leistungen nicht Vollkosten deckend gearbeitet werden.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Markttrends

Ganz oben: Die Dauerbrenner – Transparenz, Nachhaltigkeit und Regionalität

BranchenDialog Fleisch + Wurst 2018 (Foto: AMI)

26.06.2018 (AMI) – Die Tierhaltung und die Fleischwirtschaft sind, wie kaum eine andere Branche, einer stark emotionalen Sichtweise und einem hohen Erwartungsdruck der Bevölkerung ausgesetzt. Umso wichtiger ist es zu wissen, wo die Stellschrauben sind, um ein positives Image beim Konsumenten zu bekommen und wirtschaftlich erfolgreich zu agieren.   Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »