Fleischwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis gibt weiter nach

19.09.2018 (AMI) – Ein umfangreiches Angebot an Schlachtschweinen steht einer verhaltenen Nachfrage der Schlachtereien gegenüber. Aufgrund der enttäuschenden Fleischnachfrage haben führende Schlachthöfe Stückzahlreduzierungen für die neue Woche angekündigt.  Mehr

Europa | Schweine | Verarbeitung

Spanien baut die Schweineschlachtungen stark aus

19.09.2018 (AMI) – Im Jahr 2017 entwickelte sich die europäische Schweineproduktion leicht rückläufig. Relativ hohe Ferkel- und Schweinepreise motivierten allerdings dazu, die Sauen- und Mastschweinebestände auszudehnen.  Mehr

Deutschland | Schweine | Tierbestand

Deutscher Schweinebestand weiter reduziert

19.09.2018 (AMI) – Im vergangenen Jahr stabilisierte sich der Schweinebestand zunächst. Doch die endgültigen Daten der Viehbestandserhebung vom Mai 2018 bestätigen den Rückgang des deutschen Schweinebestandes.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Aktionspreise

Hitzebedingt längere Aktionen mit Grillfleisch

18.09.2018 (AMI) – Begann die Umstellung der Werbeaktionen im Lebensmitteleinzelhandel im Vorjahr bereits Ende August, hat das warme Wetter diese im laufenden Jahr verzögert. Entsprechend wurde im August mehr Grillfleisch beworben als im gleichen Zeitraum 2017.  Mehr

Europa | Rinder | Export

Europäische Rinder- und Rindfleischausfuhren stagnieren

13.09.2018 (AMI) – Nachdem im Jahr 2017 die Nachfrage nach europäischen Rinder und Rindfleisch außerhalb der EU um fast 10 % gestiegen war, ändert sich das im laufenden Jahr.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis sinkt erneut

12.09.2018 (AMI) – Das Aufkommen an Schlachtschweinen wird aus Sicht der Einsender mit groß bis teils auch steigend beschrieben. Dabei gibt es mancherorts leichte Überhänge. Die Aufnahmebereitschaft der Schlachtereien ist verhalten.   Mehr

Deutschland | Rinder | Erzeugerpreise

Preisrutsch bei Schlachtkühen beendet

12.09.2018 (AMI) – Das aufgrund der Futterknappheit deutlich erhöhte Aufkommen an aussortieren Kühen führte zu einem sehr starken Preiseinbruch von rund 40 Ct/kg im Juli.   Mehr

Deutschland | Rinder | Erzeugerpreise

Jungbullenpreise ziehen an

12.09.2018 (AMI) – Mit 3,72 EUR/kg Schlachtgewicht lagen die Preise für Jungbullen der Handelsklasse R3 im deutschen Mittel Ende August 13 Ct/kg unter dem Niveau des Vorjahres.   Mehr

Deutschland | Schweine | Verarbeitung

Tiefstand bei Schlachtgewichten erreicht

06.09.2018 (AMI) – Das knappe Angebot und das langsame Wachstum der Schweine sorgte in den vergangenen Wochen für fast stetig rückläufige Schlachtgewichte. In der 2. Augusthälfte scheint sich dieser Trend nun aber umzukehren. Durch die kühleren Temperaturen wachsen die Schweine wieder etwas schneller, das Angebot ist nicht mehr ganz so knapp. In den kommenden Wochen dürfte es mit den Gewichten dementsprechend langsam aufwärts gehen.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis fällt auf 1,48 EUR/kg

05.09.2018 (AMI) – In Erwartung fallender Schweinepreise nehmen die Anmeldungen von schlachtreifen Schweinen fast stündlich zu. Die Schlachtbranche signalisiert wegen der enttäuschenden Erlösmöglichkeiten im Fleischhandel eine eingeschränkte Aufnahmebereitschaft.   Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »