Europa | Rinder | Export

Europäische Rinder und Rindfleisch in Drittländern gefragt

08.03.2018 (AMI) – Nachdem schon in den vergangenen Jahren europäische Rinder und Rindfleisch lebhaft außerhalb der EU nachgefragt wurden, setzt sich auch 2017 dieser Trend fort.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (455 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Matthias Kohlmüller

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Login

Das könnte Sie auch interessieren

Welt | Schweine | Außenhandel

Branchenexperten befürchten eine Eskalation des Streits

15.06.2018 (AMI) – Vorweg gesagt gibt es bei Handelskriegen so gut wie nie Gewinner, meist nur Verlierer. In den USA dürften es die Trump-Wähler sein, die ihr Wahlverhalten überdenken werden, wenn die Coca-Cola und das Bier in der Dose teurer wird sowie die US-Farmer, wenn die Erlöse für Agrarprodukte in den Keller sinken.  Mehr

Europa | Rinder | Export

Europäische Rinder- und Rindfleischausfuhren

14.06.2018 (AMI) – Nachdem im Jahr 2017 die Nachfrage nach europäischen Rinder und Rindfleisch außerhalb der EU um fast 10 % gestiegen war, ändert sich nun diese Entwicklung. Im 1. Quartal des laufenden Jahres blieben die ausgeführten Mengen knapp unter denen des Vorjahres.  Mehr

Europa | Rinder | Import

Rindfleischimporte 2018 deutlich gestiegen

14.06.2018 (AMI) – Während die EU im Jahr 2017 rund 9 % weniger Rindfleisch aus Drittländern einführte, sind die Importe im 1. Quartal 2018 nun insgesamt um 13 % gestiegen.  Mehr