Gartenbau

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Blattgemüse | Marktversorgung

Günstige Angebotsaktionen mit Eissalat

20.07.2017 (AMI) – Eine gute Versorgungslage bei Eissalat hat dazu geführt, dass der Einzelhandel umfangreiche Werbeaktionen durchgeführt hat. Zum Monatsende Juli wird das Angebot an Eissalat voraussichtlich etwas geringer ausfallen als in den Wochen zuvor.   Mehr

Deutschland | Wurzelgemüse | Ernte

Max Möhre begeistert Jung und Alt

14.07.2017 (AMI) – Egal ob über oder unter 18, alle Besucher hatten bei der Saisoneröffnung für deutsche Möhren viel Spaß mit dem neuen Möhren-Maskottchen Max. Die zweite Veranstaltung zur Eröffnung der Möhrensaison war auch Dank der zuvorkommenden Gastgeber, der interessierten Teilnehmer und der vielen Gespräche rund um die Möhre ein voller Erfolg.  Mehr

Deutschland | Zwiebelgemüse | Preise

Lange Saison mit deutschen Lagerzwiebeln

13.07.2017 (AMI) – Zum Saisonende 2017 gaben die ohnehin niedrigen Preise für Speisezwiebeln in Deutschland weiter nach.  Mehr

Deutschland | Steinobst | Angebot

Zwetschenernte kommt in den Frühgebieten in Schwung

13.07.2017 (AMI) – In den traditionellen Frühgebieten im Südwesten kommt die Zwetschenernte inzwischen stärker in Gang. Die anfallende Ware wird momentan überwiegend in freien Vermarktungskanälen untergebracht. Angesichts der relativ hohen Preisforderungen hakt es aber stellenweise etwas mit dem Absatz.   Mehr

Deutschland | Steinobst | Markttrends

Bei Süßkirschen knappes Angebot aus Deutschland

06.07.2017 (AMI) – Im deutschen Süßkirschenanbau sind die ohnehin niedrigen Ernteerwartungen nach den gebietsweise starken Regenfällen erneut nach unten revidiert worden. Somit ergänzen weiterhin Lieferungen aus dem Ausland das Angebot.   Mehr

Deutschland | Gemüse | Nachfrage

Frischgemüseeinkäufe auf Fünfjahreshoch

30.06.2017 Bonn, 30.06.2017 (AMI) – Das kalte Wetter im Mittelmeerraum ließ die Einkaufsmengen in Deutschland in den ersten beiden Monaten des Jahres deutlich unter Vorjahresniveau sinken. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben, heißt es bekanntlich. Da es sich meist um Wachstumsverzögerungen und nicht um Verluste handelte wurde von März bis Mai in Spanien mehr als üblich geerntet. Mit der einsetzenden Freilandernte in Deutschland sorgte dies für steigende Einkaufsmengen, sinkende Preise und im Mai sogar für sinkende Umsätze im Einzelhandel.   Mehr

Deutschland | Kohlgemüse | Angebot

Broccoli leidet unter Hitze

29.06.2017 (AMI) – Die immer noch recht niedrigen Verkaufspreise im deutschen LEH haben in der vergangenen Woche die schon heraufziehende Angebotsverknappung bei Broccoli noch nicht widergespiegelt. Demzufolge blieb auch das Einkaufsverhalten der Verbraucher in Deutschland weitgehend unverändert.   Mehr

Deutschland | Südfrüchte | Marktversorgung

Hitze heizt Nachfrage nach Wassermelonen an

22.06.2017 (AMI) – Mit den hochsommerlichen Temperaturen in weiten Teilen Deutschland hat sich die Nachfrage nach Wassermelonen belebt. Zahlreiche Werbeaktionen in den Supermarktketten stützen dabei das Absatztempo.  Mehr

Deutschland | Beerenobst | Angebot

Warenverfügbarkeit bei Himbeeren steigt

16.06.2017 (AMI) – Bislang dominieren bei Himbeeren zwar noch Herkünfte aus dem Mittelmeerraum die Verkaufsprogramme des Lebensmitteleinzelhandels (LEH), die Erntemengen in Deutschland nehmen jedoch stetig zu und die Zahl der Angebotsaktionen im LEH stieg zuletzt wieder deutlich.  Mehr

Deutschland | Blumen & Zierpflanzen | Markttrends

Guter Marktverlauf reichte wohl bis auf Produktionsebene

13.06.2017 (AMI) – An der aktuellen Frühjahrsausgabe der AMI Anbauerhebung Produktions- & Wirtschaftstendenzen im Zierpflanzenbau (PWZ) nahmen mehr als 250 Betriebe teil, die es insgesamt auf eine geschützte Fläche von rund 265 ha brachten. Die erfasste Freilandfläche war mit gut 409 ha vor allem durch die Herbstkulturen aus dem Beet- & Balkonsortiment größer.   Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »