Gartenbau

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Tafeltrauben | Haushaltsnachfrage

Nachfrage nach Trauben zuletzt gestiegen

05.04.2018 (AMI) – Mangels ausreichender Alternativen im Obstsortiment waren Trauben in der Woche vor Ostern stark in den Werbeaktionen des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) präsent. Das hat die Nachfrage auf der Verbraucherseite deutlich beflügelt. Auch Anfang April setzen die Ketten in den Aktionen auf Trauben.  Mehr

Deutschland | Stängelgemüse | Großhandelspreise

Zögerlicher Saisonstart bei Rhabarber

29.03.2018 (AMI) – Das Angebot an Rhabarber vor Ostern beschränkt sich auf kleinere Mengen aus dem geschützten Anbau in Deutschland und in den Niederlanden. In den folienverfrühten Beständen im Freiland zeigen sich zwar bereits erste Zuwächse, für eine Ernte zu Ostern reicht das aber noch nicht aus. Die durchschnittlichen Großhandelsabgabepreise zogen daher nochmals an.  Mehr

Deutschland | Wurzelgemüse | Strukturdaten

Möhrenfläche erneut im Aufwind

29.03.2018 (AMI) – Bei Möhren wurde die Anbaufläche im vergangenen Jahr um satte 12 % auf rund 12.500 ha ausgeweitet. Das sind gut 1.300 ha mehr als im Jahr 2016, das den bisherigen Rekord hielt.  Mehr

Deutschland | Stängelgemüse | Großhandelspreise

Nur wenig Spargel zu Ostern 2018

29.03.2018 (AMI) – Manch einer wird in den vergangenen Tagen wehmütig an den März 2017 zurückgedacht haben. Zahlreiche Sonnenstunden hatten die Temperaturen steigen lassen und zu einem frühen Start der deutschen Spargelsaison geführt. Ganz anders in diesem Jahr. Der März kam vielfach winterlich daher, so dass der Spargel selbst unter Dreifachabdeckungen noch nicht so richtig gewachsen ist. Anders sieht es aus, wenn der Spargel zusätzlich mit Wärme an den Wurzeln versorgt wird. Die kleinen Mengen aus dem beheizten Anbau waren zu Ostern gesucht und wurden zu hohen Preisen verkauft.  Mehr

Deutschland | Bio-Gemüse | Strukturdaten

Bio-Gemüsefläche in Deutschland erneut gestiegen

23.03.2018 (AMI) – Die deutsche Bio-Gemüseanbaufläche ist 2017 ein weiteres Mal gewachsen. Mit insgesamt 13.700 ha stieg die Anbaufläche um 10,7 % im Vergleich zum Vorjahr auf Rekordhöhe an.  Mehr

Deutschland | Blattgemüse | Angebot

Eissalat weiterhin zu günstigen Preisen verfügbar

22.03.2018 (AMI) – Eine hohe Warenverfügbarkeit in Spanien führt dazu, dass der Einzelhandel in Deutschland den Salatklassiker Eissalat seit Wochen zu günstigen Preisen anbieten kann. Die Verbraucher reagieren darauf mit hohen Einkaufsmengen.   Mehr

Deutschland | Gemüse | Strukturdaten

Möhren und Zwiebeln tauschen die Positionen

22.03.2018 (AMI) – In Deutschland wurde 2017 auf einer Fläche von 128.882 ha Gemüse im Freiland angebaut. Spargel hat seine dominierende Stellung behauptet.  Mehr

Deutschland | Gemüse | Strukturdaten

Fläche im Unterglasanbau steigt weiter

15.03.2018 (AMI) – Die Anbaufläche von Gemüse unter Glas ist 2017 zum zweiten Mal in Folge gestiegen. Mit 1.271 ha erreicht sie aber noch nicht wieder das Niveau des Jahres 2012. Gegenüber dem Vorjahr ist die Fläche insgesamt um gut 4 % gestiegen.  Mehr

Europa | Kernobst | Angebot

Schwieriger Stand für Birnen aus Übersee

15.03.2018 (AMI) – Der Birnenmarkt füllt sich mit Ankünften aus Übersee. Neben südafrikanischen sind jetzt auch argentinische Williams verfügbar. Über Aktionen im Lebensmitteleinzelhandel läuft der Absatz jetzt zwar etwas runder. Gleichzeitig bleiben Conference aus dem Benelux-Raum aber sehr präsent.  Mehr

Deutschland | Südfrüchte | Verbrauch

Avocados weiter im Aufwind

14.03.2018 (AMI) – Die Deutschen geben immer mehr Geld für Avocados aus. Von 2014 bis 2017 haben sich die Mengen mehr als verdoppelt. Analog zu der Nachfrage steigen auch die Preise weiter an. Ausschlaggebend für den Trend ist der hohe Anteil ready-to-eat Ware.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »