Gartenbau

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Bio-Gemüse | Haushaltsnachfrage

Einkaufsmengen an frischem Bio-Gemüse 2017 gestiegen

13.02.2018 (AMI) – Die Haushalte in Deutschland haben 2017 rund 6,8 % mehr frisches Bio-Gemüse gekauft als im Jahr zuvor. Die Mengenanteile von Bio am Gesamtmarkt sind entsprechend gestiegen: Rund 7 % der Einkaufsmenge an Gemüse stammten 2017 aus ökologischer Erzeugung.  Mehr

Deutschland | Zitrusfrüchte | Handel

Mehr Schwung bei Orangen?

09.02.2018 (AMI) – Endlich spielt die Witterung mit. Die frostigen Temperaturen sprechend nun für den Konsum von Orangen. Allerdings fließt die Ware nach wie vor nur recht zögerlich vom Markt ab. Außerhalb von Aktionen oder auch beim Fach- und ambulanten Handel finden die Zitrusfrüchte wenig Beachtung.   Mehr

Deutschland | Obst | Haushaltsnachfrage

Orangen und Erdbeeren sind die Verlierer in den Top-10

09.02.2018 (AMI) – Die privaten Verbraucher in Deutschland haben 2017 deutlich mehr frisches Obst eingekauft als in den Vorjahren. Das Wachstum ging vor allem von Strauchbeeren, Steinobst aus Südeuropa und Südfrüchten aus.  Mehr

Deutschland | Bio-Obst | Haushaltsnachfrage

Bananen dominieren das Bio-Obstsortiment

08.02.2018 (AMI) – Auch 2017 änderte sich nichts an der überragenden Dominanz der Bio-Bananen am gesamten Obstsortiment aus ökologischer Erzeugung. Fast die Hälfte der Einkaufsmenge an Bio-Obst kam 2017 auf Bio-Bananen, so die AMI-Analyse auf Basis des GfK-Haushaltspanels.  Mehr

Welt | Obst | Markttrends

Gelten die Gesetze des Marktes noch?

06.02.2018 (AMI) – Vom 7. bis 9. Februar 2018 trifft sich die Obst- und Gemüsewelt in Berlin auf der Fruit Logistica. Auch die Marktexperten der AMI sind in Halle 20 (Stand B-10) an allen drei Tagen präsent. Besuchen Sie uns und diskutieren Sie mit uns die Lage an den Märkten für frisches Obst und Gemüse. Themen gibt es genug, denn diese Märkte sind ständig in Bewegung.  Mehr

Deutschland | Kernobst | Ernte

Kleinste Apfelernte seit mehr als 20 Jahren

02.02.2018 (AMI) – Die Fröste im April haben im vergangenen Jahr im gesamten deutschen Obstsortiment Spuren hinterlassen. Auch Äpfel, die einen Großteil der Baumobsternte stellen, blieben nicht davon verschont.   Mehr

Deutschland | Tafeltrauben | Großhandel

Angebotslage bei Trauben bleibt angespannt

01.02.2018 (AMI) – Die mehr oder weniger seit drei Jahren anhaltende Trockenheit in Südafrika hinterlässt Spuren im ganzen Land. Tafeltrauben sind davon nicht ausgenommen. Die Ernte fällt kleiner aus, das Fruchtgrößenwachstum ist unterdurchschnittlich und die Kondition weniger stabil.  Mehr

Deutschland | Gemüse | Einzelhandel

Zahl der Angebotsaktionen mit Gemüse ist 2017 nicht weiter gestiegen

25.01.2018 (AMI) – Der Lebensmitteleinzelhandel hat auch 2017 wieder intensiv mit frischem Gemüse geworben. Allerdings reichte die durchschnittliche Zahl der Werbeanstöße je Einkaufsstätte nicht an den Vorjahreswert heran. Insbesondere zum Jahresstart blieb die Zahl der Werbeanstöße aufgrund der eingeschränkten Warenverfügbarkeit deutlich hinter dem Vorjahr zurück.  Mehr

Deutschland | Fruchtgemüse | Preise

Feste Preistendenz bei Salatgurken

25.01.2018 (AMI) – An den spanischen Vermarktungseinrichtungen setzt sich der festere Preistrend bei Salatgurken fort. Die Erntemengen fallen schmaler aus, da sich die Kulturen im Satzwechsel befinden. Zudem fielen die Nächte in den zurückliegenden Wochen immer wieder kühl aus. So wurde das Wachstum auch von dieser Seite gehemmt.  Mehr

Deutschland | Zwiebelgemüse | Erzeugung

Themenvielfalt begeistert Teilnehmer des Zwiebelforums 2018

22.01.2018 (AMI) – Von Anbau bis Zwiebelvermarktung gab es kaum einen Themenbereich, den die mehr als 120 Teilnehmer des diesjährigen Zwiebelforums nicht ausgiebig diskutierten. Im Mittelpunkt stand neben Fachvorträgen und einer Betriebsbesichtigung wieder der Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander.   Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »