Deutschland | Fruchtgemüse | Aktionspreise

Kürbisse nun verstärkt in Angebotsaktionen beworben

06.09.2018 (AMI) – Zum Monatswechsel hat die Präsenz von Kürbissen in den Angebotsaktionen des Lebensmitteleinzelhandels deutlich zugenommen. Dabei wird das Niveau des Vorjahres wohl auch aufgrund der früheren Reife der Früchte in diesem Jahr übertroffen.

Wie erwartet ist die Zahl der Angebotsaktionen mit Speisekürbissen mit dem Start in den September deutlich gestiegen. In der 36. Woche sind Speisekürbisse 27-mal in den Werbezetteln des Lebensmitteleinzelhandels vertreten. Damit ist die Zahl der Werbeanstöße fast 29 % höher als zur selben Zeit des Vorjahres. Es werden überwiegend Hokkaido-Kürbisse beworben. Für Ware aus konventioneller Produktion liegen die Aktionspreise zwischen 0,85 und 1,49 EUR/St. bzw. kg, und für Bio-Kürbisse zwischen 1,77 und 1,99 EUR/St. bzw. kg. Das entspricht weitgehend dem Preisniveau des Vorjahres, auch wenn eine leichte Tendenz zu etwas niedrigeren Aktionspreisen zu erkennen ist.

An den Großmärkten nimmt das Angebot an Breite und Tiefe zu. Entsprechend haben die durchschnittlichen Großhandelsabgabepreise für deutsche Hokkaido-Kürbisse weiter nachgegeben. Sie liegen Mitte der 36. Woche im Schwerpunkt um 0,93 EUR/kg und damit rund 6 % niedriger als in der Vorwoche. Die Nachfrage hat sich auch an den Großmärkten belebt.

Mit unserem Onlinedienst Markt aktuell Gemüse behalten Sie den Überblick über die aktuelle Preisentwicklung bei Kürbissen und anderem Fruchtgemüse. Zusätzlich dazu finden Sie eine ausführliche Analyse zum Kürbismarkt in der Markt Woche Obst & Gemüse. Darin wird nicht nur die bisherige Marktentwicklung beleuchtet, sondern auch Anbau- und Nachfragetendenzen aufgezeigt.

Beitrag von Michael Koch

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Login

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Kohlgemüse | Angebot

Geringe Warenverfügbarkeit bei Blumenkohl

20.09.2018 (AMI) – Das Angebot an Blumenkohl aus dem deutschen Anbau ist weiterhin klein. Entsprechend können in dieser Woche auch nur eng begrenzte Lieferprogramme an die Ketten des Lebensmitteleinzelhandels (LEH) getätigt werden.   Mehr

Deutschland | Südfrüchte | Haushaltsnachfrage

Ananas suchen Käufer – Markt fehlt es an Schwung

13.09.2018 (AMI) – So richtig Schwung ist nicht im Ananasmarkt. Dafür ist die Konkurrenz durch anderes Obst noch zu groß. Aber auch mit dem sich anbahnenden Saisonende beim Sommerobst nimmt die Nachfrage nach Sweet Ananas nur leicht zu.  Mehr

Deutschland | Wurzelgemüse | Aktionspreise

Hoher Anteil an Bio-Möhren in der Werbung

12.09.2018 (AMI) – In der 37. Woche sind so viele Möhren in den Werbeprospekten des Lebensmitteleinzelhandels vertreten wie schon lange nicht mehr. Im Vorjahr wurde selbst in den Herbstaktionen keine höhere Zahl an Angebotsaktionen erzielt. Im Vergleich mit dem Vorjahr ergeben sich sowohl bei der Zusammensetzung der Aktionen als auch bei den Werbepreisen Unterschiede.  Mehr