Deutschland | Bio-Gemüse | Strukturdaten

Sachsen stellt hohe Bio-Gemüseanteile

15.03.2019 (AMI) – In Deutschland wurde 2018 von 1.168 zertifizierten Betrieben Bio-Gemüse angebaut. Die Anbaufläche für Bio-Gemüse im Freiland ist damit im vergangenen Jahr um 265 ha gewachsen.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (466 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Christine Rampold
Marktanalystin Öko-Landbau

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Obst | Aktionspreise

Himbeeren springen bei den Angebotsaktionen in die Top-10

02.02.2023 (AMI) – Im Zeitraum von 08. bis 10. Februar trifft sich die Obst- und Gemüsebranche auf der Fruit Logistica in Berlin. Auch die AMI-Marktexperten sind vor Ort und an allen drei Messetagen mit einem Stand in Halle 20 (A-10) präsent. Besuchen Sie uns, und diskutieren Sie mit uns aktuelle Entwicklungen und Trends auf den Märkten für Obst und Gemüse. Zum Beispiel, ob sich die gestiegenen Produktionskosten 2022 bereits auf die Angebotsaktionen im Lebensmitteleinzelhandel ausgewirkt haben.   Mehr

Deutschland | Fruchtgemüse | Großhandel

Geringe Paprika-Verfügbarkeit lässt Großmarktpreise steigen

02.02.2023 (AMI) – Die witterungsbedingte Knappheit an Gemüse trifft auch den Paprikamarkt. Die Preise für die primär spanische und marokkanische Ware im deutschen Großhandel bewegen sich auf hohem Niveau.   Mehr

Europa | Fruchtgemüse | Angebot

Knappes Salatgurkenangebot hält an

26.01.2023 (AMI) – In den spanischen Hauptanbaugebieten stehen geringere Mengen an Salatgurken für den Export bereit. Die Preise an den spanischen Erzeugermärkten schwankten in den ersten Wochen des Jahres stark. Inzwischen scheint eine Linie, auf festem Niveau, gefunden zu sein.   Mehr