Deutschland | Kernobst | Strukturdaten

Kleinere Erntemenge bei Äpfeln

27.01.2020 (AMI) – Nach der Rekordernte 2018 steht für die Saison 2019/20 eine deutlich kleinere Menge zur Verfügung. Laut einer vorläufigen Schätzung des Statistischen Bundesamtes wurden in den deutschen Anbaugebieten im Herbst 2019 insgesamt 991.000 t Äpfel geerntet.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (390 Zeichen) hier erwerben.

Beitrag von Ursula Schockemöhle
Marktexpertin Gartenbau

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Blattgemüse | Marktversorgung

Umfangreiches Angebot an Feldsalat

26.11.2020 (AMI) – Das Angebot an Feldsalat ist groß. Viel Ware fließt allerdings auch aufgrund der umfangreichen Aktionen im LEH ab.  Mehr

Deutschland | Kernobst | Lagerbestand

Weniger Äpfel in Deutschland – Lagervorräte stimmen optimistisch

25.11.2020 (AMI) – Der deutsche Apfelmarkt geht mit Optimismus in den weiteren Saisonverlauf. Es gibt kaum Druck am Markt, selbst im erfahrungsgemäß schwierigen Herbstmarkt haben die Preise nur wenig nachgegeben. Dazu fallen die Lagervorräte etwas kleiner aus als im Vorjahr.  Mehr

Deutschland | Kohlgemüse | Strukturdaten

Höhere Rosenkohlernte trotz kleinerer Fläche

24.11.2020 (AMI) – Nach rückläufigen Mengen durch Trockenheit konnte 2019 wieder deutlich mehr Rosenkohl in Deutschland geerntet werden, obwohl die Anbaufläche leicht eingeschränkt worden war.  Mehr