Rückblick 2019

Möhrenforum wieder gut besucht

22.01.2019 (AMI) – Wenn sich über 100 Experten intensiv über eine Kultur austauschen, dann kann nur etwas Gutes dabei herauskommen. Diese Erkenntnis konnte man auch auf dem diesjährigen Möhrenforum wieder gewinnen, das am 17./ 18. Januar 2019 von RLV und AMI in Verden an der Aller veranstaltet wurde.

Zum Einstieg durften die Teilnehmer in einem Möhrenquiz ihre Kenntnisse unter Beweis stellen – wobei es allerdings manchmal auch erstaunliche Antworten gab. Danach ging es um das Überleben der Möhre auf dem Feld angesichts einer heftigen Konkurrenz durch viel wüchsige „Spontanvegetation“. Dabei wurden auch mechanische Verfahren intensiv diskutiert, denn neue Wirkstoffe für Herbizide sind kaum zu erwarten. Um mit dem eingeschränkten Herbizid-Sortiment nicht sofort Resistenzen zu erzeugen, sind deutliche Veränderungen in der Fruchtfolge notwendig. Mehr

 

Sponsoren & Aussteller 2019