Internationale Märkte

Aktuelle Meldungen

Europa | Getreide | Großhandelspreise

Abgabebereitschaft der Erzeuger in Frankreich wächst notgedrungen

07.09.2017 (AMI) – Mit festeren Kursen an der Terminbörse und etwas lebhafterer Nachfrage legten die Getreidepreise in Frankreich zu. Damit wurde aber kaum mehr umgesetzt.  Mehr

Europa | Rinder | Export

Spanien ist der Spitzenreiter der Rindfleischexporteure in der EU

07.09.2017 (AMI) – Im Vergleich der Rindfleisch ausführenden Länder in der EU nimmt Spanien mit einem Marktanteil von 15 % die Spitzenposition ein. Auf den Plätzen 2 und 3 folgen Deutschland und Irland in den TOP 10 der Rindfleischexporteure.   Mehr

Welt | Soja | Terminkontrakte

Rege US-Sojaölnachfrage beflügelt Sojanotierungen

07.09.2017 (AMI) – Die auf Hochtouren laufende US-Biodieselproduktion sorgt für rege Sojaölnachfrage und lässt die Kurse in Chicago steigen. Dies beflügelt auch die US-Sojanotierungen. Gleichzeitig werden im September noch umfangreiche Käufe Chinas erwartet.  Mehr

Europa | Schweine | Handel

Deutschland schwächelt im Handel mit Drittländern

06.09.2017 (AMI) – Im ersten Halbjahr gingen in etlichen europäischen Ländern die Ausfuhren an Schweinefleisch in Drittländer mehr oder weniger deutlich zurück. Auch die Gesamtausfuhren aus Europa gingen um 11 % im Vergleich mit dem Vorjahr zurück.   Mehr

Welt | Zucker | Angebot

Steigende Zuckerproduktion 2017/18 erwartet

01.09.2017 (AMI) – Das Auslaufen der EU-Zuckerquote dürfte in den Mitgliedsländern zu Produktionsanstiegen führen, auch in Deutschland. Denn hier haben Landwirte mit einer deutlichen Anbauflächenausdehnung reagiert.  Mehr

Europa | Rohmilch | Anlieferung

EU-Milchanlieferung mengenmäßig am Wendepunkt?

31.08.2017 (AMI) – Die Milchanlieferung in der EU entsprach im ersten Halbjahr 2017 in etwa den Mengen des Vorjahres. Nach zunächst noch rückläufigen Tendenzen wurde die Vorjahreslinie im weiteren Verlauf bis Juni zunehmend überschritten. In der zweiten Hälfte sind wieder umfangreichere Mengen zu erwarten.  Mehr

Welt | Vieh & Fleisch | Erzeugung

Weltfleischerzeugung bewegt sich auf stabilem Niveau

24.08.2017 (AMI) – Für 2017 rechnet die FAO mit einem sehr geringen Anstieg der globalen Fleischproduktion auf fast 317 Mio. t mit einer Wachstumsrate von 0,3 % im Vergleich zum Vorjahr.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Preise

GlobalDairyTrade-Tender leicht schwächer

23.08.2017 (AMI) – Beim GlobalDairyTrade-Tender in Neuseeland zeigten die Ergebnisse Mitte August nochmals leicht rückläufige Tendenzen, nachdem bereits zu Monatsbeginn eine schwächere Entwicklung zu verzeichnen war.   Mehr

Europa | Rinder | Preise

Färsenpreise 2017 in der EU angezogen

23.08.2017 (AMI) – Nach den hohen Schlachtzahlen weiblicher Rinder in 2016 verursacht durch die Milchkrise gehen diese im laufenden Jahr zurück. Daher werden Färsen europaweit zu höheren Preisen gehandelt.   Mehr

Europa | Vieh & Fleisch | Markttrends

Licht und Schatten im Eierskandal

16.08.2017 (AMI) – Pünktlich zum Sommerloch landet der Eierskandal um mit Fipronil verseuchte Eier in den Medien. Es gibt hierbei gewisse Analogien zu bisherigen Lebensmittelskandalen. Neben übertriebener Panikmache bis hin zu fehlender Transparenz in der Ursachenermittlung gibt es viele Facetten der Berichterstattung. Welche Analogien und Folgen lassen sich feststellen?  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »