Internationale Märkte

Aktuelle Meldungen

Europa | Schweine | Erzeugung

2018 leicht steigende Schweineproduktion in der EU erwartet

18.10.2017 (AMI) – Die EU-Schweineschlachtungen liegen im Jahr 2017 leicht unter dem sehr hohen Niveau des Vorjahres. Mit insgesamt 257 Mio. Schweinen werden in der EU 28 rund 4 Mio. Tiere weniger geschlachtet als im Jahr zuvor, allerdings auch bei höheren Schlachtgewichten.  Mehr

Welt | Industriegetreide | Angebot

Mehr Mais als im Vorjahr

17.10.2017 (AMI) – Die Körnermaisernte in Deutschland fällt zwar größer aus als im Vorjahr. Von einer komfortablen Versorgung kann dennoch nicht gesprochen werden, da auch bei den europäischen Nachbarn das Angebot unter dem langjährigen Mittel bleibt. Den Preisen bietet das vorerst wenig Unterstützung, denn der Druck kommt von den laufenden Ernten auf der Nordhalbkugel. Da aber weltweit 2017/18 die Nachfrage das Angebot übersteigen soll, dürfte es in der zweiten Wirtschaftsjahreshälfte wieder mehr Preisspielraum nach oben geben.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Index

FAO Index weiter leicht im Plus

16.10.2017 (AMI) – Im September hat sich der Anstieg beim globalen Preisindex für Milchprodukte fortgesetzt. Ausschlaggebend hierfür waren die anhaltenden Lieferengpässe bei einigen bedeutenden Exporteuren. Das Vorjahresniveau wurde nach wie vor deutlich übertroffen.  Mehr

Europa | Getreide | Angebot

Vereinigtes Königreich: Exportmengen 2016/17 fehlen nun dem Markt

13.10.2017 (AMI) – Die Versorgung mit Weichweizen dürfte nach ersten Berechnungen sehr knapp werden, obgleich die Ernte größer ausfiel, fehlt es an Anfangsbeständen, die zu einer ausgeglichenen Marktversorgung beigetragen hätten.   Mehr

Europa | Schweine | Marktstruktur

Preisdruck und große Risiken im Jahr 2018

12.10.2017 (AMI) – Der starke Euro, der intensive Wettbewerbs- und Preisdruck im globalen Handel und das hohe Aufkommen von Schlachtschweinen geben zudem wenig Hoffnung auf aus Erzeugersicht auskömmliche Preise.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Preise

Preisentwicklungen am globalen Milchmarkt gedreht

12.10.2017 (AMI) – Beim GlobalDairyTrade-Tender in Neuseeland haben die Preise für Milchprodukte Anfang Oktober nahezu durchgängig nachgegeben.  Mehr

Welt | Getreide | Verarbeitung

Industrielle Nutzung von Getreide steigt weiter

11.10.2017 (AMI) – Trotz einer im Wirtschaftsjahr 2017/18 geringeren weltweiten Getreideproduktion, werden die großen alterntigen Lagerbestände eine reichliche Versorgung über aller Getreidearten sicherstellen, sie wird kaum geringer als im Vorjahr ausfallen.   Mehr

Europa | Getreide | Ernte

Brüssel kürzt Maisschätzung

11.10.2017 (AMI) – Die Schätzungen zur Ernte 2017 gehen in diesem Jahr hoch und runter wie die Temperaturen. Zuletzt wurde gekürzt, da eine Ernte unter Vorjahresergebnis wahrscheinlich ist.   Mehr

Europa | Rinder | Tierbestand

Europäische Rinderbestände knapp stabil

05.10.2017 (AMI) – Nach 4 Jahren stetigen Anwachsens der Rinderbestände in der EU von 2012 bis 2016 wurden im Frühjahr dieses Jahres nahezu unveränderte Rinderzahlen erhoben.   Mehr

Europa | Schweine | Erzeugung

Schweineschlachtungen in der EU leicht rückläufig

04.10.2017 Nachdem im Jahr 2016 europaweit geringfügig mehr Schweine der Fleischerzeugung zugeführt wurden als im Jahr zuvor, entwickeln sich im 1. Halbjahr von 2017 die Schlachtzahlen rückläufig.   Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »