Internationale Märkte

Aktuelle Meldungen

Europa | Getreide | Export

Russische Getreideexporte 46 % über Vorjahr

30.05.2018 (AMI) – Die russischen Weizenexportpreise sind in der vergangenen Woche gestiegen und spiegeln so die Kürzung der Ernteprognosen für Russland 2018 wider.  Mehr

Europa | Vieh & Fleisch | Verbrauch

Fleischkonsum in der EU das 3. Jahr in Folge gesunken

30.05.2018 (AMI) – Während der Pro-Kopf-Verzehr im Jahr 2014 noch bei 70 kg Fleisch lag, wurden 2017 im europaweit nur noch durchschnittlich knapp 68 kg verzehrt. Damit sank der Pro-Kopf-Verzehr an Fleisch innerhalb von 3 Jahren um 3 % gegenüber dem Jahr 2014.   Mehr

Welt | Soja | Erzeugung

Sojaerzeugung: Brasilen auf dem Vormarsch

29.05.2018 (AMI) – 2018/19 könnten brasilianische Farmer die Gesamtmenge von 117 Mio.t Sojabohnen ernten. Das US-Landwirtschaftsministerium USDA hat in seinem Mai-Report zur internationalen Marktversorgung mit Ölsaaten die Schätzung der brasilianischen Sojabohnenernte 2017/18 erneut angehoben.   Mehr

Europa | Milch & Milchprodukte | Export

EU-Exporte entwickeln sich uneinheitlich

24.05.2018 (AMI) – Die Ausfuhren der EU an Milchprodukten nach Drittländern entwickelten sich im ersten Quartal 2018 in unterschiedliche Richtungen.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Außenhandel

Welthandel mit Milchprodukten auf Wachstumskurs

24.05.2018 (AMI) – Der Handel mit Milchprodukten am Weltmarkt ist im ersten Quartal 2018 gestiegen. Nahezu produktübergreifend waren deutliche Zuwächse zu verzeichnen. Lediglich Käse verfehlte das Vorjahresniveau knapp.  Mehr

Welt | Rinder | Erzeugung

Weltweiter Rindfleischmarkt wächst moderat

24.05.2018 (AMI) – Die weltweite Rindfleischproduktion wächst im Jahr 2018 voraussichtlich ähnlich wie im Vorjahr um 2 %.  Mehr

Welt | Soja | Ernte

Drastischer Rückgang der Sojaernte in Uruguay

23.05.2018 (AMI) – Die zuerst zu trockene und in den vergangenen Wochen zu feuchte Witterung in Südamerika beeinträchtigt nicht nur die argentinische Sojaernte, sondern macht auch den Sojabeständen in Uruguay und Paraguay zu schaffen.   Mehr

Welt | Schweine | Außenhandel

Chinas Schweinefleisch-Importe weiter auf dem Rückmarsch

23.05.2018 (AMI) – Die Schweinefleischimporte Chinas fielen im Jahr 2017 deutlich geringer aus als im Jahr 2016. So führte China im Jahr 2017 insgesamt rund 2,5 Mio. t an Schweinefleisch, Nebenprodukte und Innereien ein.  Mehr

Europa | Schweine | Erzeugung

Produktion auf hohem Niveau steigend, Verbrauch teils rückläufig

17.05.2018 (AMI) – Mit einer Bruttoeigenerzeugung von 260 Mio. Schweinen im Jahr 2018 wird für die EU 28 im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 1,7 % bzw. eine Mehrproduktion 4,2 Mio. Tieren prognostiziert.  Mehr

Europa | Gemüse | Markttrends

European Convenience Forum: Ein Drittel der Ausgaben für Fresh Cut!

17.05.2018 (AMI) – Fresh Cut Obst und Gemüse ist auf dem Vormarsch. In den Niederlanden entfallen schon ein Drittel der Verbraucherausgaben für frisches Gemüse auf vorgeschnittene Ware. Im Vereinigten Königreich sind es immerhin 17 % und in Belgien 11 %. Deutschland bildet mit knapp 5 % das Schlusslicht, zeigt aber von allen Märkten das stärkste Wachstum.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »