Internationale Märkte

Aktuelle Meldungen

Europa | Getreide | Ernte

EU-Kommission erwartet weniger Getreide 2018

13.06.2018 (AMI) – In ihrer aktuellen Schätzung erwartet die EU-Kommission eine nicht nur kleinere Getreideernte als im Vorjahr, sondern auch eine, die das langjährige Mittel verfehlt.   Mehr

Europa | Schweine | Export

Europäische Schweinefleischexporte moderat unter Vorjahr

07.06.2018 (AMI) – Im 1. Quartal des laufenden Jahres lieferten europäische Schweinefleischvermarkter moderat kleinere Mengen an Schweinefleisch an Ziele außerhalb des Staatenbündnisses aus.   Mehr

Europa | Milch & Milchprodukte | Erzeugung

Mehr Rohstoff zu Milchprodukten verarbeitet

05.06.2018 (AMI) – Bei der Produktion von Milcherzeugnissen in der EU kam es im ersten Quartal 2018 zu teils deutlichen Verschiebungen. In Folge des deutlich gestiegenen Rohstoffaufkommens wurden vermehrt Käse, Magermilchpulver und Butter hergestellt. Bei Vollmilchpulver und Konsummilch wurden, wie auch Kondensmilch und Sahneerzeugnissen, weniger produziert als im entsprechenden Vorjahreszeitraum.   Mehr

Welt | Industriegetreide | Marktversorgung

Wetter verunsichert Hartweizenmarkt

04.06.2018 (AMI) – Die Hartweizenverarbeiter müssen sich in der kommenden Saison auf eine veränderte Versorgungslage einstellen. Weltweit wird es etwas knapper, aber für die Exportländer und den Verbrauchsländern Nordafrikas sieht es noch gut aus.   Mehr

Welt | Rohmilch | Angebot

Anstieg des Exportangebotes verlangsamt

01.06.2018 (AMI) – Das Angebot am Weltmilchmarkt hat sich im ersten Quartal 2018 auf vergleichsweise hohem Niveau bewegt. Bei den mengenmäßig bedeutenden Exporteuren hat sich das Wachstum der Milchproduktion jedoch in der Summe abgeschwächt. Das globale Angebot an Milcherzeugnissen fiel dadurch geringer als ursprünglich erwartet. Dies war teils auch in anderen bedeutenden Produktionsregionen der Fall.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Handel

Käse bleibt wichtigstes Exportprodukt

01.06.2018 (AMI) – Der deutsche Außenhandel entwickelte sich im ersten Quartal 2018 uneinheitlich. Sowohl bei den Exporten als auch bei den Importen kam es zu Verschiebungen.  Mehr

Welt | Soja | Ernte

Sojaerzeugung: Brasilien auf dem Vormarsch

30.05.2018 (AMI) – Im Wirtschaftsjahr 2018/19 könnte sich Brasilien auf Platz 1 der weltweit größten Sojaerzeuger vor die USA schieben.  Mehr

Europa | Getreide | Export

Russische Getreideexporte 46 % über Vorjahr

30.05.2018 (AMI) – Die russischen Weizenexportpreise sind in der vergangenen Woche gestiegen und spiegeln so die Kürzung der Ernteprognosen für Russland 2018 wider.  Mehr

Europa | Vieh & Fleisch | Verbrauch

Fleischkonsum in der EU das 3. Jahr in Folge gesunken

30.05.2018 (AMI) – Während der Pro-Kopf-Verzehr im Jahr 2014 noch bei 70 kg Fleisch lag, wurden 2017 im europaweit nur noch durchschnittlich knapp 68 kg verzehrt. Damit sank der Pro-Kopf-Verzehr an Fleisch innerhalb von 3 Jahren um 3 % gegenüber dem Jahr 2014.   Mehr

Welt | Soja | Erzeugung

Sojaerzeugung: Brasilen auf dem Vormarsch

29.05.2018 (AMI) – 2018/19 könnten brasilianische Farmer die Gesamtmenge von 117 Mio.t Sojabohnen ernten. Das US-Landwirtschaftsministerium USDA hat in seinem Mai-Report zur internationalen Marktversorgung mit Ölsaaten die Schätzung der brasilianischen Sojabohnenernte 2017/18 erneut angehoben.   Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »