Internationale Märkte

Aktuelle Meldungen

Europa | Milch & Milchprodukte | Preise

Milchprodukte in der EU leicht befestigt

20.08.2018 (AMI) – Die Preise für Milchprodukte in der EU haben sich zuletzt preislich überwiegend befestigt. Zum Jahresanfang zeigten sich teilweise Preisrückgänge, welche aber im Laufe des bisherigen Jahresverlaufs wieder kompensiert wurden.  Mehr

Welt | Schweine | Handel

Schweinepreise in den USA im freien Fall

10.08.2018 (AMI) – Noch vor kurzem überholten die Schweinepreise in den USA mit umgerechnet 1,57 EUR/kg Schlachtgewicht das deutsche Niveau deutlich. Doch die Freude bei den US-Farmern sollte nicht lange anhalten. Genauso schnell wie der Preisauftrieb kam folgte der Preisverfall, mit inzwischen wöchentlichen Rückgängen von gut 10 %.  Mehr

Europa | Kernobst | Erzeugung

Spitzenernte bei EU-Äpfeln, noch Abstriche durch Trockenheit?

09.08.2018 (AMI) – Es gibt reichlich Äpfel und Birnen. Dies ist das Ergebnis des diesjährigen Prognosfruit Kongresses in Warschau, auf dem traditionell die Ernteschätzung für die anlaufende Kernobstsaison 2018/19 vorgestellt wird. Mit 12,6 Mio. t Äpfel wird das bisherige Spitzenergebnis aus dem Jahr 2014 leicht überschritten. Experten hatten nach dem Ausfalljahr 2017 sogar ein Volumen von 13 Mio. t Äpfel befürchtet, das aber durch eine schwache Befruchtung der Blüten, einem starken Fruchtfall im Juni und dann durch die monatelange Trockenheit nicht eintreten wird.   Mehr

Europa | Vieh & Fleisch | Marktprognose

Steigender Pro-Kopf-Verzehr von Geflügelfleisch erwartet

09.08.2018 (AMI) – In Europa steigt der Konsum von Schweine- und Rindfleisch sehr gering. Der Verzehr von Schaf- und Ziegenfleisch stagniert seit längerem.  Mehr

Welt | Getreide | Marktprognose

USDA kürzt EU-Ernteprognose für Weizen

06.08.2018 (AMI) – Auf die anhaltende Trockenheit in der EU-28 hat auch das US-Landwirtschaftsministerium USDA reagiert und seine Weizenernteprognose zurückgenommen. Erzeugung und Verbrauch von Weizen driften zunehmend auseinander.  Mehr

Welt | Getreide | Ernte

IGC sieht deutlich kleinere Weizenernte in Europa

02.08.2018 (AMI) – Der Internationale Getreiderat IGC hat seine Schätzung zur Weizenernte in der EU-28, Russland, Australien und der Ukraine zurückgenommen. Das kompensiert die Aufwärtskorrekturen in Nordamerika.  Mehr

Welt | Raps | Marktversorgung

IGC beziffert globale Rapserzeugung 4 % unter Vorjahr

02.08.2018 (AMI) – Ausschlaggebend sind vor allem die geringeren Ertragserwartungen in der EU-28. Die globale Importnachfrage für Raps könnte durch China indes ein Rekordniveau erreichen.  Mehr

Europa | Vieh & Fleisch | Handel

Schlachtkuhpreise in der EU erhöht

02.08.2018 In der 1. Jahreshälfte 2018 wurden in der EU im Vergleich mit dem Vorjahr um fast 6 % höhere Preise für Schlachtkühe der Handelsklasse O3 erzielt.  Mehr

Europa | Milch & Milchprodukte | Export

Exportschlager der EU im Plus

02.08.2018 In den ersten fünf Monaten von 2018 entwickelten sich die Ausfuhren der EU an Milchprodukten in Drittländer uneinheitlich.   Mehr

Europa | Rinder | Erzeugerpreise

Höhere Erzeugerpreise für Jungbullen in der EU

01.08.2018 (AMI) – Die europäischen Bullenmäster konnten sich im 1. Halbjahr von 2018 über gestiegene Erzeugerpreise für Jungbullen der Handelsklasse R3 freuen. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum übertrafen die Preise für Jungbullen im Durchschnitt der EU die Werte von 2017 um 3,5 %.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »