Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Milchdauerwaren | Preise

Vollmilchpulver profitiert von stabilem Fettmarkt

23.11.2017 (AMI) – Der Markt für Vollmilchpulver hat sich im November nach den vorherigen Preisrückgängen stabilisiert. Im Zuge des stabilen Fettmarktes konnten sich die Preise in der Berichtswoche gut behaupten.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Umfangreiches Schlachtschweineangebot

22.11.2017 (AMI) – Das Schlachtschweineangebot fällt nach wie vor sehr umfangreich aus, auch wenn mancherorts durchaus von etwas rückläufigen Stückzahlen und niedrigeren Schlachtgewichten gesprochen wird.   Mehr

Deutschland | Rinder | Verarbeitung

Rinderschlachtungen in 2017 gesunken

22.11.2017 (AMI) – Mittlerweile wirkt sich der aus Erzeugersicht wieder freundliche Milchmarkt relativ deutlich auf die Rinderschlachtzahlen in Deutschland aus. So wurden von Januar bis September diesen Jahres 3,4 % weniger Schlachtrinder für die Fleischerzeugung verwendet als im gleichen Zeitraum ein Jahr zuvor.   Mehr

Deutschland | Schweine | Verarbeitung

Schweineschlachtzahlen auf hohem Niveau sehr unter Vorjahreslinie

22.11.2017 (AMI) – Im Zeitraum von Januar bis September 2017 wurden 1,4 % weniger Schweine der Schlachtung zugeführt als im Vergleichszeitraum 2016. Aufgrund des gesunkenen Schweinebestandes bei der Tierzählung im vergangenen Jahr wurde diese Entwicklung erwartet.   Mehr

Deutschland | Grundfutter | Marktversorgung

Verregnete Heu- und Strohernte treibt Nachfrage

21.11.2017 (AMI) – Während die überreichlichen Regenfälle in der Vegetationsperiode 2017 den Gras- und Maisbeständen zu höheren Erträgen verholfen haben, sieht es beim Heu und Stroh nicht so gut aus. Es fehlt zwar nicht an Menge, aber häufig an guter Qualität.  Mehr

Deutschland | Rohmilch | Preise

Bio-Milchpreise im September befestigt

20.11.2017 (AMI) – Für Bio-Milch haben die Erzeuger in Deutschland im September im Schnitt etwas mehr Milchgeld erhalten. Der Preis stieg gegenüber Vormonat um ein Zehntel Cent an, im Vergleich zum Vorjahresmonat ein Plus von 1,6 Ct.   Mehr

Welt | Getreide | Preise

Schlechte Vegetationsbedingungen trieben Weizenkurse

20.11.2017 (AMI) – Ungünstige Vegetationsbedingungen in der zweiten Vegetationsperiode drückten auf die Weizenernteprognose 2017 und sorgten für Preisbefestigungen.  Mehr

Europa | Öle | Großhandelspreise

Pflanzenölvorräte limitieren Preisanstieg

16.11.2017 (AMI) – Die Preise für Pflanzenöl haben sich jüngst fester entwickelt. Steigende Nachfrage und schwächerer Eurokurs sorgen für anziehende Forderungen.  Mehr

Deutschland | Brotgetreide | Nachfrage

Höchstens Futtergetreidebedarf bewegt Brotgetreidegeschäft etwas

16.11.2017 (AMI) – Brotweizen lässt sich allenfalls in den Futtersektor verkaufen. Ansonsten gibt es kaum Nachfrage, weder vom Export noch von den Mühlen. Die Abgabebereitschaft der Erzeuger ist gering und an den Preisen hat sich fast nichts geändert.  Mehr

Deutschland | Rohmilch | Anlieferung

Tiefpunkt bei der Milchanlieferung bereits durchschritten?

16.11.2017 (AMI) – Das Rohstoffaufkommen in Deutschland zeigte über den Monatswechsel zum November erneut leicht steigende Tendenzen. Das Vorjahresniveau wurde dabei deutlicher überschritten. Auch im weiteren Verlauf dürften die Milcherzeugerpreise stimulierend auf die Anlieferungsmengen wirken.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »