Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Europa | Mischfutter | Erzeugung

Vereinigtes Königreich: Mischfutterproduktion gestiegen

08.03.2018 (AMI) – Der feuchte Herbst, höhere Milchpreise und steigende Schweinebestandszahlen haben die Produktion von Mischfutter angekurbelt und damit den Verbrauch von Getreide erhöht.  Mehr

Deutschland | Schweine | Aktionspreise

Werbeaktionen forcieren Nachfrage

08.03.2018 (AMI) – Befragungsergebnissen zufolge verliert der Preis an Bedeutung für den Kauf von Lebensmitteln. Demnach nehmen Aspekte wie Qualität, Ökologie, Tierwohl oder Nachhaltigkeit eine zunehmend wichtigere Rolle im Entscheidungsprozess der Verbraucher ein.  Mehr

Europa | Rinder | Export

Europäische Rinder und Rindfleisch in Drittländern gefragt

08.03.2018 (AMI) – Nachdem schon in den vergangenen Jahren europäische Rinder und Rindfleisch lebhaft außerhalb der EU nachgefragt wurden, setzt sich auch 2017 dieser Trend fort.  Mehr

Deutschland | Rohmilch | Anlieferung

Milchanlieferung zum Jahresbeginn sehr stabil

08.03.2018 (AMI) – Zum Jahresanfang bewegte sich das Milchaufkommen in Deutschland auf hohem Niveau. Ein saisonaler Anstieg der Anlieferungsmengen, der üblicherweise zu dieser Zeit zu beobachten ist, fand jedoch bislang nicht statt.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis sinkt deutlich

07.03.2018 (AMI) – Das zur Verfügung stehende Angebot fällt aktuell umfangreicher aus als zuvor. Zusätzlich hatte sich der Preisdruck durch Hauspreise von Seiten eines führenden Schlachtunternehmens bereits in der vergangenen Woche im Handel mit Schlachtschweinen stark erhöht. Andere Schlachtunternehmen reagierten mit gekürzten Stückzahlen bei der Abnahme.   Mehr

Deutschland | Getreide | Außenhandel

Deutschlands Getreideaußenhandel schwächelt

07.03.2018 (AMI) – In diesem Wirtschaftsjahr köchelt der Außenhandel auf Sparflamme und weil die Weizenexporte einbrachen, ist Deutschland erstmals seit 2011 wieder Netto-Importeur.  Mehr

Europa | Sauen | Tierbestand

Sauenbestände europaweit moderat gestiegen

07.03.2018 (AMI) – Im Jahr 2016 gingen die Sauenbestände noch europaweit zurück. Hier machte sich eine 2 Jahre andauernde Periode mit existenzbedrohenden niedrigen Ferkelpreisen ab dem Spätsommer 2014 bemerkbar.   Mehr

Welt | Vieh & Fleisch | Import

Weniger EU-Importe aus Brasilien infolge Fleischskandals

07.03.2018 (AMI) – Die EU führte mit knapp 240.000 t Rindfleisch und deren Zubereitungen im Jahr 2017 rund 9 % weniger ein als im Jahr 2016. Mit 90.000 t wurden rund 18 % weniger Fleisch aus Brasilien aufgrund des Fleischskandals im Frühjahr 2017 importiert.   Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Markttrends

Wende am Milchmarkt – Was kann die Preise stabilisieren?

06.03.2018 (AM) – Das AMI Markt Seminar Milchwirtschaft beschäftigte sich am 6. März 2018 mit der aktuellen Situation und den Perspektiven am Milchmarkt. Dabei analysierten die AMI Marktexperten in ihren Vorträgen die Rohstoff- und Produktmärkte für konventionell und biologisch erzeugte Milch. Darüber hinaus wurde über die neuesten Trends bei der Verbrauchernachfrage berichtet.  Mehr

Europa | Ölsaaten | Handel

Brüssel erwartet große Ölsaatenernte 2018

06.03.2018 (AMI) – In ihrer Schätzung sieht die EU-Kommission der Ölsaatenerzeugung 2018 sehr positiv entgegen und erwartet für Raps, Sojabohnen und Sonnenblumenkerne überdurchschnittliche Ernteergebnisse.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »