Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Rinder | Erzeugung

Rinderschlachtungen unterschreiten Vorjahresniveau

27.09.2017 (AMI) – Die Milchkrise wirkte sich auch auf die Rinderschlachtungen aus. Während im Jahr 2016 die Rinderschlachtungen annähernd stabil waren, so ändert sich dies im laufenden Jahr. In den ersten 7 Monaten des aktuellen Jahres war ein Rückgang der Rinderschlachtungen von 2,3 % zu beobachten.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugung

Schweineschlachtzahlen entwickeln sich rückläufig

27.09.2017 (AMI) – In den ersten 7 Monaten haben sich, wie aufgrund des gesunkenen Schweinebestandes im Vorjahr erwartet, die Schlachtschlachtzahlen gegenüber 2016 vermindert.   Mehr

Deutschland | Mischfutter | Preise

Mischfuttermittel geben größtenteils nach

26.09.2017 (AMI) – Die Mischfutterpreisen entwickeln sehr uneinheitlich. Das Gros der Forderungen verliert gegenüber Vormonat. Heu und Stroh verteuern sich hingegen kräftig.   Mehr

Welt | Rohmilch | Export

EU-Milchprodukte vermehrt am Weltmarkt gefragt

26.09.2017 (AMI) – Absatzseitig hat sich die Lage für die europäischen Exporteure von Milchprodukten im bisherigen Jahresverlauf von 2017 insgesamt positiv dargestellt.   Mehr

Deutschland | Getreide | Großhandelspreise

Keine Preisbewegung am ruhigen Brotgetreidemarkt

22.09.2017 (AMI) – Weder die aufnehmende Hand noch Erzeuger sind derzeit an Geschäften mit Brotgetreide interessiert. Die Preise der Vorwoche gelten weiterhin. Die Landwirtschaft ist gut mit Feldarbeiten ausgelastet und die Mühlen sind mit Vertragsware eingedeckt.  Mehr

Deutschland | Schweine | Verbraucherpreise

Verbraucher zahlen mehr für Schweinefleisch

21.09.2017 (AMI) – Schweinefleisch trägt bereits seit Beginn des Jahres 2017 zum Preisauftrieb bei frischen Nahrungsmitteln bei. Damit sind die Verbraucherpreise der Entwicklung auf der Erzeugerseite – wenn auch mit Verzögerung – gefolgt.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Außenhandel

Welthandel mit Milchprodukten belebt

21.09.2017 (AMI) – Im bisherigen Verlauf von 2017 wurden wieder mehr Milcherzeugnisse am Weltmarkt gehandelt. Bei den bedeutenden Nachfragern gab es teils umfangreiche Verschiebungen bei den Importmengen. China als größter Importeur von Milchprodukten hat in diesem Jahr wieder deutlich mehr Ware nachgefragt.  Mehr

Deutschland | Butter | Preise

Butterpreise weiter auf Rekordniveau

21.09.2017 (AMI) – Die Verbraucher müssen für Deutsche Markenbutter im 250-Gramm-Päckchen seit dem Monatsbeginn im Preiseinstiegssegment 1,99 EUR zahlen. Das ist nicht nur 20 Ct mehr als im August und 1,00 EUR mehr als ein Jahr zuvor, sondern auch ein neues Allzeithoch.  Mehr

Welt | Öle | Nachfrage

Palmölkurse tendieren schwächer, Exportaussichten aber positiv

20.09.2017 (AMI) – In der ersten Septemberhälfte verlief das Exportgeschäft mit Palmöl aus Malaysia rege. Besonders China ist derzeit bedeutender Abnehmer am internationalen Markt.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis fällt auf 1,58 EUR/kg

20.09.2017 (AMI) – Trotz des Rückganges der Preisempfehlung in der vergangenen Woche gestaltet sich die Vermarktung an Schlachtschweinen weiterhin überwiegend schwierig. Aus den meisten Regionen wird von umfangreichen Mengen berichtet, für die sich häufig nur zögerlich Abnehmer finden lassen.   Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »