Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Europa | Vieh & Fleisch | Tierbestand

Wachsende Erzeugung von Schaf- und Ziegenfleisch erwartet

08.11.2017 (AMI) – Die Schaf- und Ziegenfleischerzeugung erfreut sich europaweit wachsender Beliebtheit. So geht die EU-Kommission für 2017 von einer um 2,7 % gestiegenen Menge an produzierten Schaf- und Ziegenfleisch aus.   Mehr

Deutschland | Saisongefügel | Verbraucherpreise

Die Martinsgans ist in diesem Jahr teurer

07.11.2017 (AMI) – Wie bei keiner anderen Tier- oder Geflügelart konzentriert sich die Vermarktung von Gänsen auf ein vergleichbar enges zeitliches Fenster. Der Saisonstart liegt traditionell im Oktober. Den ersten Höhepunkt erlebt diese Geflügelart als Martinsgans.  Mehr

Welt | Schweine | Erzeugung

Globale Schweinefleischproduktion steigt 2018 etwas mehr

03.11.2017 (AMI) – Nach einer knappen Stagnation der globalen Schweinefleischproduktion im Jahr 2017 gehen aktuelle Schätzungen von einem Plus von rund 2 % im Jahr 2018 aus. Zugleich dürfte auch der Außenhandel weiter an Fahrt gewinnen.  Mehr

Deutschland | Rinder | Export

Deutsche Rinderausfuhren auf knapp behauptetem Niveau

03.11.2017 (AMI) – Während in den Jahren bis 2015 fortlaufend größere Zunahmen bei den Rinderausfuhren aus Deutschland zu beobachten waren, bewegen sich die exportierten Mengen an Rindern 2016 und auch 2017 auf nahezu unverändertem Niveau.  Mehr

Welt | Hähnchen | Marktprognose

Leicht steigende Hähnchenfleischerzeugung prognostiziert

03.11.2017 (AMI) – Bei der Erzeugung von Hähnchenfleisch werden insbesondere in den Hauptproduktionsländern USA und Brasilien leichte Zunahmen erwartet. In China dagegen wird für 2018 durch das Auftreten der Vogelgrippe mit einem Rückgang von 5 % gerechnet.  Mehr

Deutschland | Raps | Erzeugerpreise

Erzeugerpreise für Raps unter Vorjahr

03.11.2017 (AMI) – In den ersten vier Monaten des Wirtschaftsjahres haben sich die Erzeugerpreise kaum bewegt. Der saisonübliche Preisanstieg verzögert sich auch wegen umfangreicher Rapsimporte.  Mehr

Deutschland | Brotgetreide | Marktversorgung

Eliteweizen ohne Interesse

02.11.2017 (AMI) – Sturm und Feiertage bremsen den Brotgetreidehandel in Deutschland. Der schwächere Euro sowie die Ausschreibungen aus Saudi-Arabien und Jordanien sorgen zumindest für Gesprächsstoff, während Richtung Veredelungsregionen im Westen stetig Ware abfließt.  Mehr

Deutschland | Milch & Milchprodukte | Verbraucherpreise

Butter runter, Trinkmilch rauf

02.11.2017 (AMI) – Anfang November haben die Preise für Butter ihr Rekordniveau verlassen. Vorreiter war der Discounter Aldi, der als erster die Verbraucherpreise in seinen Geschäften senkte. Zeitgleich hat er die Preise für Trinkmilch angehoben. Unterschiedliche Kontraktlaufzeiten erklären den vermeintlichen Gegensatz.  Mehr

Deutschland | Rohmilch | Erzeugerpreise

Schleswig-Holstein erreicht die 40-Cent-Marke

02.11.2017 (AMI) – Die Milcherzeugerpreise in Deutschland sind auch im September flächendeckend gestiegen. Doch an den Produktmärkten scheint der Scheitelpunkt bereits überschritten zu sein. Wie geht es auf der Erzeugerseite weiter?  Mehr

Deutschland | Agrarrohstoffe | Index

AMI Rohstoff-Index gibt im Oktober nach

30.10.2017 (AMI) – Das Preisbarometer der AMI für deutsche Agrarrohstoffe hat im Oktober nach unten abgedreht. Gegenüber September verlor der Index 0,9 Punkte auf 136,2 Zähler. Damit ist der Preisaufschwung, der im Mai 2016 eingesetzt hatte, zumindest unterbrochen. Für die kommenden Wochen gehen die Prognosen auseinander.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »