Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Stabile Schlachtschweinepreise

19.04.2017 (AMI) – Insgesamt dominieren - ebenso wie vor Ostern - ausgeglichene Marktverhältnisse und stabile Schweinepreise. Das feiertagsbedingt größere Angebot lässt sich reibungslos vermarkten. Das Aufkommen für die neue Woche wird auf 96 % beziffert.   Mehr

Deutschland | Schweine | Import

Deutschland führt 2017 weniger Schweine und Ferkel ein

19.04.2017 (AMI) – Im vergangenen Jahr importierte Deutschland mehr lebende Schweine als im Vorjahr. Mit einer Einfuhr von 16,2 Mio. Tieren wurden 3,2 % mehr eingeführt als 2015.  Mehr

Deutschland | Rinder | Export

Deutsche Rinder stetig nachgefragt

19.04.2017 (AMI) – In den Jahren 2015 und 2016 war eine stetige, leicht steigende Nachfrage nach Rindern aus dem Ausland zu beobachten.  Mehr

Welt | Schweine | Handel

Der Schlachtschweinemarkt steht vor großen Herausforderungen

19.04.2017 (AMI) – Der deutsche Schlachtschweinemarkt ist im Wandel. Während Produktion und Verbrauch stagnieren gewinnt der Außenhandel immer mehr an Bedeutung. Insbesondere der asiatische Raum entpuppte sich in den vergangenen Jahren als Wachstumsmarkt. Doch auch der BREXIT wird nicht ohne Folgen bleiben.   Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Index

FAO-Index für Milchprodukte leicht nachgegeben

18.04.2017 (AMI) Im März ist der FAO Dairy Price Index das erste Mal seit April 2016 wieder zurückgegangen. Jedoch wurde das Ergebnis des entsprechenden Vorjahresmonats deutlich übertroffen.  Mehr

Deutschland | Futtergetreide | Preise

Futterweizen ist gefragt und teurer als in der Vorwoche

13.04.2017 (AMI) – Die Veredelungsregionen machen den Exporteuren in Norddeutschland weiterhin Konkurrenz und bieten deutliche Preisaufschläge. Bei eher verhaltenen Aktivitäten am Getreidemarkt, sorgen die Mischfutterhersteller für feste Preise und stetige Nachfrage.  Mehr

Deutschland | Frische Lebensmittel | Verbraucherpreise

Frische Lebensmittel verteuerten sich

13.04.2017 (AMI) – Mit der kalten Witterung endete im März die Preisrallye bei frischem Gemüse. In der Folge verlangsamte sich die Teuerung frischer Nahrungsmittel spürbar. Gleichzeitig rückte die Entwicklung bei den Milchprodukten wieder stärker in den Fokus.  Mehr

Welt | Getreide | Nachfrage

Getreideverwendung steigt, trotz kleinerer Ernten

13.04.2017 (AMI) – Der IGC taxiert die globale Nachfrage auf 2,08 Mrd. t. Dabei wird vor allem ein Anstieg in der Verwendung für Nahrungsmittel gesehen. Hier soll das Plus zum Vorjahr 8,5 Mio. t betragen und fußt auf einer jeweils 4 Mio. t größeren Verbrauchsschätzung für Weizen und Reis.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Preise

Weltmarktpreise für Milchdauerwaren und Käse nach unten korrigiert

13.04.2017 (AMI) – Am globalen Milchmarkt haben sich die Preise im ersten Quartal 2017 unterschiedlich entwickelt, nachdem zuvor bei den meisten Produkten Preissteigerungen vorherrschten.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugung

Leistungen in der deutschen Schweinemast kontinuierlich verbessert

13.04.2017 (AMI) – Die biologischen Leistungen in der Schweinemast konnten im Wirtschaftsjahr 2015/2016 nochmals gesteigert werden. Dabei werden Steigerungsraten von etwa 1 % pro Jahr erreicht.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »