Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Preise

Gestiegene Schlachterlöse steigern die Rentabilität der Schweinemast

29.06.2017 (AMI) – Im aktuellen Jahr sind die Erlöse für Schlachtschweine fortlaufend gestiegen. Ende Mai wurde dann die Marke von 1,80 EUR/kg Schlachtwicht für Schweine der Handelsklasse E überschritten. Im Verhältnis dazu haben sich die Forderungen für Endmastfutter nur moderat erhöht.  Mehr

Deutschland | Käse | Nachfrage

Lebhafte Käsenachfrage bei steigenden Preisen

29.06.2017 (AMI) – Die Nachfrage nach Schnittkäse verlief zum Monatsende im In- und Ausland anhaltend rege. Das Angebot fiel jedoch nach wie vor nur knapp ausreichend aus. Dadurch haben sich die Preise weiter befestigt.  Mehr

Welt | Öle | Terminkontrakte

Weiter sinkende Exporte lassen Palmölkurse schwächeln

28.06.2017 (AMI) – Steigende Produktionszahlen heben bei ausländischen Käufern die Aussicht auf weitere Vergünstigungen für malaysisches Palmöl. Sie halten sich zurück, was sich in sinkenden Exportzahlen widerspiegelt.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Unveränderter Schlachtschweinepreis

28.06.2017 (AMI) – Das Angebot an Schlachtschweinen trifft aktuell auf eine ruhigere Nachfrage seitens der Schlachtereien. Insgesamt lassen sich die verfügbaren Angebotsmengen vermarkten.  Mehr

Deutschland | Frische Lebensmittel | Verbraucherpreise

Teuerungsrate frischer Nahrungsmittel zieht im Juni nochmals an

28.06.2017 (AMI) – Der Preisabstand zum Vorjahr ist im Juni weiter gestiegen. Basierend auf den Daten der ersten dreieinhalb Wochen des Monats kosten frische Lebensmittel dem AMI-Frischeindex zufolge 7,0 % mehr als im Juni 2016. Bestimmt wird die Nahrungsmittelteuerung in erster Linie durch die Preisentwicklung bei Milch und Milchprodukten.  Mehr

Deutschland | Ferkel | Erzeugerpreise

Sauenhalter können durch hohe Erlöse Gewinne erwirtschaften

28.06.2017 (AMI) – Stabile Ferkelpreise auf relativ hohem Niveau und zeitgleich nahezu unveränderte Kosten für die Erzeugung eines Ferkels führen zu einer wirtschaftlich gewinnbringenden Situation für Sauenhalter.   Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Hohe Erlöse ermöglichen Mästern Gewinne

28.06.2017 (AMI) – Im Juni ist die Schweinemast wirtschaftlich erfolgreich, denn das Preisniveau für Schlachtschweine bewegt sich auf relativ hohem Niveau. Dadurch ist nicht nur eine Vollkosten deckende Schweinemast möglich, sondern die Schweinemäster können auch Gewinne erwirtschaften.   Mehr

Europa | Rohmilch | Anlieferung

EU-Milchanlieferung erreicht das Vorjahresniveau

26.06.2017 (AMI) – Im ersten Drittel von 2017 hat sich das Milchaufkommen in der EU dem Vorjahresniveau angenähert. Zuvor waren die Mengen seit Mitte 2016 rückläufig, im Herbst sogar deutlich. Seit Jahresbeginn hat sich der Rückgang schrittweise verringert, was im Wesentlichen auf die gestiegenen Milcherzeugerpreise zurückzuführen sein dürfte.  Mehr

Europa | Getreide | Terminkontrakte

Paris: Weizen Fronttermin auf 18-Monatshoch

22.06.2017 (AMI) – Trockenheit in Europa und feste Weizenkurse in Chicago ließen die Weizennotierungen in Paris kräftig steigen.  Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Aktionspreise

Verliert Schweinefleisch an Bedeutung?

22.06.2017 (AMI) – Obwohl der Handel mit Grillfleisch vom Schwein in den Wochen vor Pfingsten einen saisonüblichen Höhepunkt erreichte, wurden die Erwartungen der Marktbeteiligten häufig nicht erfüllt. Die Nachfrage nach Schweinefleisch schwächelt und auch der Anteil der Aktionen im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) geht zurück. Zwar kommt den Aktionen im LEH weiter eine große Bedeutung zu, dennoch rücken auch hier zunehmend Rind und Geflügel in den Vordergrund.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »