Agrarwirtschaft

Aktuelle Meldungen

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweinepreis bleibt auf 1,50 EUR/kg

18.10.2017 (AMI) – Die Marktlage im Handel mit Schlachtschweinen entspannt sich aus Sicht der Einsender zusehends. Regional gibt es noch leichte Überhänge, die aber vermutlich zunehmend abgebaut werden können.   Mehr

Welt | Ölsaaten | Außenhandel

Differenz zwischen Erzeugung und Verbrauch wächst

18.10.2017 (AMI) – Am Palmölmarkt wird sich im laufenden Wirtschaftsjahr nur wenig ändern. Indonesien bleibt größter Produzent und Exporteur, Indien größer Importeur und Verbraucher.  Mehr

Europa | Schweine | Erzeugung

2018 leicht steigende Schweineproduktion in der EU erwartet

18.10.2017 (AMI) – Die EU-Schweineschlachtungen liegen im Jahr 2017 leicht unter dem sehr hohen Niveau des Vorjahres. Mit insgesamt 257 Mio. Schweinen werden in der EU 28 rund 4 Mio. Tiere weniger geschlachtet als im Jahr zuvor, allerdings auch bei höheren Schlachtgewichten.  Mehr

Deutschland | Kartoffeln | Ernte

Große Kartoffelernte in Deutschland

18.10.2017 (AMI) – Das Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft geht in Deutschland vorläufig von einer 11,3 Mio. t großen Kartoffelernte aus.   Mehr

Welt | Industriegetreide | Angebot

Mehr Mais als im Vorjahr

17.10.2017 (AMI) – Die Körnermaisernte in Deutschland fällt zwar größer aus als im Vorjahr. Von einer komfortablen Versorgung kann dennoch nicht gesprochen werden, da auch bei den europäischen Nachbarn das Angebot unter dem langjährigen Mittel bleibt. Den Preisen bietet das vorerst wenig Unterstützung, denn der Druck kommt von den laufenden Ernten auf der Nordhalbkugel. Da aber weltweit 2017/18 die Nachfrage das Angebot übersteigen soll, dürfte es in der zweiten Wirtschaftsjahreshälfte wieder mehr Preisspielraum nach oben geben.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Index

FAO Index weiter leicht im Plus

16.10.2017 (AMI) – Im September hat sich der Anstieg beim globalen Preisindex für Milchprodukte fortgesetzt. Ausschlaggebend hierfür waren die anhaltenden Lieferengpässe bei einigen bedeutenden Exporteuren. Das Vorjahresniveau wurde nach wie vor deutlich übertroffen.  Mehr

Deutschland | Raps | Ernte

Unterdurchschnittliche Rapserträge

13.10.2017 (AMI) – Frost zur Blüte, Hitze im Juni und Regen zur Ernte – das Rapsjahr 2016/17 war gekennzeichnet von sehr ungünstigen Vegetationsbedingungen.  Mehr

Europa | Getreide | Angebot

Vereinigtes Königreich: Exportmengen 2016/17 fehlen nun dem Markt

13.10.2017 (AMI) – Die Versorgung mit Weichweizen dürfte nach ersten Berechnungen sehr knapp werden, obgleich die Ernte größer ausfiel, fehlt es an Anfangsbeständen, die zu einer ausgeglichenen Marktversorgung beigetragen hätten.   Mehr

Deutschland | Kraftstoffe | Preise

Kraftstoff-Preise tendieren uneinheitlich

12.10.2017 (AMI) – Die Großhandelspreise für Agrardiesel und Biodiesel sind seit August deutlich gestiegen; Rapsöl tendiert hingegen schwächer. Damit bleibt Agrardiesel bleibt weiterhin die preisgünstigste Alternative.  Mehr

Europa | Schweine | Marktstruktur

Preisdruck und große Risiken im Jahr 2018

12.10.2017 (AMI) – Der starke Euro, der intensive Wettbewerbs- und Preisdruck im globalen Handel und das hohe Aufkommen von Schlachtschweinen geben zudem wenig Hoffnung auf aus Erzeugersicht auskömmliche Preise.  Mehr

Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »