Europa | Milch & Milchprodukte | Preise

EU-weit Preisrückgänge bei Milchprodukten

04.01.2018 (AMI) – Ab dem Herbst 2017 sind die Preise für Milchprodukte in der EU-28 zurückgegangen. Besonders bei der Butter fiel das Minus deutlich aus. Dort waren zuvor die stärksten Anstiege zu verzeichnen.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (435 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Juliane Michels

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Login

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Käse | Nachfrage

Schnittkäseexporte im Aufwind

18.01.2018 (AMI) – Die Nachfrage am Markt für Schnittkäse hat sich in der ersten Januarhälfte abgeschwächt, allerdings nicht so deutlich, wie sonst zu dieser Jahreszeit üblich. Zudem legten die Exporte nach Drittländern zu.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Außenhandel

EU beim Export von Milchprodukten weltweit führend

18.01.2018 (AMI) – Der weltweite Handel mit Milchprodukten hat 2017 nach Schätzungen der FAO weiter zugenommen.  Mehr

Europa | Milch & Milchprodukte | Außenhandel

EU-Milchprodukte in Drittländern gefragt

17.01.2018 (AMI) – Im Jahr 2017 konnten die europäischen Exporteure von Milchprodukten ihre Lieferungen in Drittländer steigern. Bis November wurden dabei die Vorjahresmengen nahezu produktübergreifend übertroffen. Bei den Einfuhren überwogen hingegen rückläufige Tendenzen.  Mehr