Deutschland | Milchdauerwaren | Nachfrage

Magermilchpulver rege nachgefragt

08.02.2018 (AMI) – Die Nachfrage nach Magermilchpulver in Lebensmittelqualität war Anfang Februar weiterhin rege und das Kaufinteresse groß. Die Preise bewegten sich auf dem Niveau der Vorwoche.

Bei den Herstellern gingen vornehmlich Anfragen für kurzfristige Liefertermine ein, die größtenteils in Abschlüsse mündeten. Auch für Lieferungen im zweiten Halbjahr war Kaufinteresse vorhanden, da die Käufer versuchten, sich das niedrige Preisniveau langfristig zu sichern. Die Verkäufer agierten bei derartigen Anfragen hingegen zögerlich. Das Angebot an Magermilchpulver, fiel vor dem Hintergrund der hohen Lagerbestände in der Intervention und der anhaltend hohen Milchanlieferung, ausreichend aus.

Preislich bewegte sich Magermilchpulver in Lebensmittelqualität Anfang Februar auf dem Niveau der vorangegangenen Woche. Auch die Ankündigung der EU-Kommission, 2018 im Rahmen der Intervention Ware ausschließlich im Ausschreibungsverfahren anzukaufen, führte bisher zu keinen sichtbaren Preisveränderungen am Markt.

Wie entwickeln sich die Preise für Magermilchpulver am Weltmarkt? Ist heimische Ware wettbewerbsfähig? Antworten auf diese Fragen finden Sie im Markt aktuell Milchwirtschaft. Nutzen Sie die Bestellmöglichkeiten im Shop und sichern sich jetzt Zugang zum Expertenwissen!

Beitrag von Juliane Michels

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Login

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Butter | Aktionspreise

Buttermarkt bei Werbeaktionen stark im Fokus

15.11.2018 (AMI) – Milchprodukte stehen bei den deutschen Verbrauchern hoch im Kurs. Die stark schwankenden Ladenpreise wirken sich jedoch spürbar auf das Konsumverhalten aus, vor allem bei Butter. Dabei kommt es teils zu signifikanten Verschiebungen zwischen den einzelnen Produktgruppen in diesem Segment. Auf Grund dessen sind Butter und Buttererzeugnisse sehr umfangreicher Bestandteil der Werbeaktionen des Handels.  Mehr

Deutschland | Käse | Nachfrage

Schnittkäse rege nachgefragt

15.11.2018 (AMI) – Der Markt für Schnittkäse war im Verlauf der ersten Novemberhälfte anhaltend von einer regen Nachfrage und einem knapp ausreichenden Angebot gekennzeichnet. Die Preise entwickelten sich dabei weiter uneinheitlich.  Mehr

Welt | Milch & Milchprodukte | Erzeugung

Globales Mengenwachstum setzt sich fort

14.11.2018 (AMI) – Im Jahr 2018 war die weltweite Milcherzeugung weiter auf Wachstumskurs. Auch der internationale Handel mit Milchprodukten legte mengenmäßig zu. Das geht aus dem aktuellen Food Outlook der FAO hervor. Asien hatte daran durch überdurchschnittliche Zuwächse bei beiden Entwicklungen einen maßgeblichen Anteil.  Mehr