Deutschland | Milch & Milchprodukte | Preise

Verbesserte Liquidität durch gestiegene Milchpreise

29.08.2017 (AMI) – Die wirtschaftliche Situation der deutschen Milcherzeuger hat sich 2017 spürbar erholt. Im Betriebszweig Milchproduktion ist die Marge aus Erlösen und variablen Kosten, nach dem dramatischen Einbruch bis zur Jahresmitte 2016, wieder deutlich gestiegen.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (565 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Andreas Gorn

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Login

Das könnte Sie auch interessieren

Welt | Milch & Milchprodukte | Index

FAO Index für Milchprodukte gibt im September weiter nach

15.10.2018 (AMI) – Das globale Preisniveau für Milchprodukte verzeichnet zum Ende des dritten Quartals einen weiteren Rückgang.   Mehr

Deutschland | Rohmilch | Anlieferung

Milchanlieferung geht saisonal weiter zurück

11.10.2018 (AMI) – Ende September ist die Milchanlieferung anhaltend rückläufig und folgt dem Trend der vergangenen Wochen. Dabei bewegt sich das Rohstoffaufkommen seit Mitte September leicht unterhalb des Vorjahresniveaus.  Mehr

Deutschland | Rohmilch | Preise

Preisanstieg bei Rohmilch setzt sich fort

09.10.2018 (AMI) – Mit den Milcherzeugerpreisen ging es im August weiter bergauf. Nach Schätzung der AMI zahlten die Molkereien für konventionelle Kuhmilch im Bundesmittel 34,1 Ct/kg.  Mehr