Europa | Getreide | Ernte

Brüssel kürzt Maisschätzung

11.10.2017 (AMI) – Die Schätzungen zur Ernte 2017 gehen in diesem Jahr hoch und runter wie die Temperaturen. Zuletzt wurde gekürzt, da eine Ernte unter Vorjahresergebnis wahrscheinlich ist.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (667 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Wienke von Schenck

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Getreide | Preise

Futter- und Braugerstenpreise gesunken

19.07.2019 Die Brau- und Futtergerstenpreise in Deutschland haben in der ersten Jahreshälfte 2019 deutlich nachgegeben. Für Braugerste wurde im Juli 2019 mit 185 EUR/t rund 19 % weniger verlangt als im Januar.  Mehr

Deutschland | Futtergetreide | Marktversorgung

Gerstenernte so gut wie gelaufen – jetzt geht es in den Weizen

18.07.2019 (AMI) – Die Gerstenernte lieferte erfreuliche Ergebnisse, aber die Hoffnung auf eine ebenso positive Überraschung wird sich beim Weizen wohl nicht erfüllen.  Mehr

Welt | Soja | Erzeugung

Chicago: Kurse verbuchen leichtes Wochenplus

17.07.2019 (AMI) – Die Sojakurse an der Börse in Chicago haben sich auf Wochensicht leicht befestigt, obwohl belastende Faktoren überwiegen: reduzierte Nachfrage Chinas, besseres Anbauwetter in den USA und der Rückgang der US-Sojaverarbeitung.  Mehr