Deutschland | Butter | Preise

Butter im Laden erneut günstiger

07.03.2019 (AMI) Die Molkereiabgabepreise wurden zum Monatswechsel gesenkt, was auch bei den Verbraucherpreisen im Einstiegssegment des Lebensmitteleinzelhandels zu einer weiteren Korrektur nach unten geführt hat.

Der Lebensmitteleinzelhandel hat Ende Februar recht stabile Mengen an abgepackter Butter bei den Molkereien abgerufen. Laut der nationalen Verkaufsstatistik bewegten sich die Bestellungen, trotz der über den Monatswechsel mit dem Beginn des neuen Kontraktzeitraums erfolgten Preisrückganges, in etwa auf dem Niveau der Vorwoche. Insoweit waren keine nennenswerten Aufschiebeeffekte zu erkennen, wie dies sonst im Vorfeld von Preisrückgängen zu beobachten ist.

Welcher Verlauf zeigte sich am Markt für Blockbutter? Und wie stellen sich die Entwicklungen an den Teilmärkten für Rohmilch, Käse und Dauermilcherzeugnisse dar? Eine umfangreiche Einschätzung der aktuellen Marktlage finden Sie im Markt aktuell Milchwirtschaft.

Sie sind noch kein Kunde und möchten den Online-Dienst Markt aktuell Milchwirtschaft kennenlernen? Bestellen Sie jetzt Ihr Abonnement.

Beitrag von Anna Effertz

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Wurzelgemüse | Angebot

Möhrenernte in Deutschland hat eingesetzt

19.06.2019 (AMI) – Mittlerweile hat die Möhrenernte in vielen deutschen Anbaugebieten begonnen und das Importangebot zunehmend verdrängt. Im Übergang auf den Juli wird der Bedarf ausschließlich aus deutschem Anbau gedeckt werden.   Mehr

Deutschland | Futtergetreide | Marktversorgung

Gerste wird vereinzelt gehandelt

19.06.2019 (AMI) – Das Interesse der Verarbeiter kühlt merklich ab, allerdings steht ihnen auch kaum noch alterntiges Angebot gegenüber. Deutsche Gerste der Ernte 2019 wird wohl erstmals in der kommenden Woche angeliefert.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Markt für Schlachtschweine ausgewogen

19.06.2019 (AMI) – Die zur Verfügung stehenden Schweine lassen sich meist problemlos vermarkten. Die Nachfrage nach Schweinen wird mit verhalten bis normal beschrieben. Teils wird von einem zurückpendelnden Angebot berichtet.   Mehr