Deutschland | Gemüse | Import

Gemüseimporte könnten Vorjahresergebnis erreichen

11.04.2019 (AMI) – Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes hat die Bundesrepublik im Jahr 2018 rund 3,19 Mio. t frisches Gemüse importiert. Damit wird das Ergebnis aus 2017 um 2 % verfehlt. Allerdings wird es in den kommenden Monaten noch Nachmeldungen geben, die das Gesamtergebnis nach oben korrigieren.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (530 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Birgit Rogge

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Öko-Landbau | Strukturdaten

Öko-Produktion seit 2016 deutlich ausgeweitet

16.07.2019 (AMI) – Seit 2016 haben fast 7.000 Landwirtschaftsbetriebe Öko-Landbau umgestellt. Damit sind die Bio-Flächen von 2015 bis 2018 allein um 430.000 ha oder 40 % auf 1,52 Mio. ha gestiegen.   Mehr

Deutschland | Raps | Import

Schwarzmeer-Ware füllt die Lücken

16.07.2019 (AMI) – Für die Rapsversorgung in Deutschland gewinnt die Ukraine seit 2017 zunehmend an Bedeutung. 2018 kam dort eine Rapsernte von 2,85 Mio. t zusammen, die reichlich Überschüsse für den Export ließ.   Mehr

Welt | Getreide | Erzeugung

Globale Maiserzeugung dürfte sinken

15.07.2019 Die weltweite Maiserzeugung 2019/20 dürfte nach Angaben des IGC mit 1,095 Mrd. t rund 35 Mio. t kleiner ausfallen als im Vorjahr.   Mehr