Welt | Milch & Milchprodukte | Handel

Produktpreise am Weltmarkt geben weiter nach

09.07.2019 (AMI) – An der Handelsplattform GobalDairyTrade-Tender in Neuseeland schloss die jüngste Auktion am 02.07.2019 bei einem mittleren Preis von umgerechnet 2.922 EUR/t. Der Index über alle gehandelten Produkte lag um 0,4 % unter dem Ergebnis des vorangegangenen Termins. Die gehandelte Menge stieg um knapp 2 %.

Sie können die Nutzungsrechte für Grafik und Text (851 Zeichen) hier erwerben. Zum Shop

Beitrag von Alessa Leder

© Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH

Zurück

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Trotz geringem Angebot sinkt der Schlachtschweinepreis

17.07.2019 (AMI) – Obwohl in Erwartung weiterer Preisschwächen zuletzt einige Schweine vorgezogen wurden, fällt das Angebot nach wie vor klein aus. Zugleich nehmen auch die Schlachtgewichte weiter ab, die Schweine wachsen langsamer. Dennoch reicht das Angebot locker aus, um den Bedarf zu decken, die Schlachtunternehmen ordern nur sehr verhalten.   Mehr

Welt | Soja | Erzeugung

Chicago: Kurse verbuchen leichtes Wochenplus

17.07.2019 (AMI) – Die Sojakurse an der Börse in Chicago haben sich auf Wochensicht leicht befestigt, obwohl belastende Faktoren überwiegen: reduzierte Nachfrage Chinas, besseres Anbauwetter in den USA und der Rückgang der US-Sojaverarbeitung.  Mehr

Deutschland | Rinder | Verarbeitung

Rinderschlachtungen steigen im Mai

17.07.2019 (AMI) – Bis einschließlich Mai lag die Zahl der bundesweit geschlachteten Rinder bei 1,43 Mio. und damit 1,2 % über dem Niveau des Vorjahres.   Mehr