Pflanzenbau

Aktuelle Meldungen

Welt | Getreide | Export

Welt-Weizenhandel: Russland an der Spitze

07.08.2017 (AMI) – Die Karten im Weltweizenhandel 2017/18 werden neu gemischt.  Mehr

Welt | Getreide | Terminkontrakte

Erntebeginn bei gutem Wetter belastet Weizenkurse

03.08.2017 (AMI) – US-Weizen verliert kräftig, trotz niedriger Sommerweizenerträge und zunehmenden Exportchancen durch den schwachen Dollar.  Mehr

Europa | Raps | Großhandelspreise

Briten exportieren neuerntigen Raps nach Deutschland

02.08.2017 (AMI) – Regenfälle haben auch die Rapsernte auf der Insel beeinträchtigt, allerdings weniger drastisch als hierzulande. Rapserzeuger im Vereinigten Königreich haben sich damit einen zeitlichen Vorsprung gegenüber deutschen Produzenten herausgespielt, der in den vergangen beiden Wochen britische Ware nach Deutschland fließen ließ.  Mehr

Deutschland | Düngemittel | Preise

Kaum Impulse und wenig Aktivität am Düngemittelmarkt

01.08.2017 (AMI) – Die Erzeuger konzentrieren sich derzeit auf die laufende Ernte. Wo die Düngesaison abgeschlossen ist, hat sich das Kaufinteresse der Landwirtschaft deutlich abgekühlt. Die insgesamt geringe Nachfrage und das nach wie vor überbordende Angebot am Weltmarkt halten die Preise unten. Trotz sinkender Forderungen wird kaum Neugeschäft getätigt, nur Kalk und Kornkali sind saisonal gefragt.  Mehr

Welt | Sonnenblumen | Erzeugung

Sonnenblumenernte 2017/18 auf Rekordkurs

31.07.2017 (AMI) – Die Sonnenblumenernte 2017/18 könnte nach Schätzung des US-Landwirtschaftsministeriums ein Rekordniveau erreichen.  Mehr

Welt | Futtergetreide | Marktversorgung

Mit der üppigen Versorgung ist es wohl vorbei

31.07.2017 (AMI) – Für das laufenden Wirtschaftsjahr wird eine knappe Versorgung mit Futtergetreide prognostiziert, so dass die Endbestände schrumpfen.  Mehr

Deutschland | Futtergetreide | Ernte

Großhandelspreise für Futtergetreide tendieren uneinheitlich

27.07.2017 (AMI) – Die Aktivitäten am Markt für Futtergetreide sind sehr verhalten. Die laufende Ernte verzögert sich durch die nasse Witterung, das sorgt für Unsicherheit und abwartende Haltung.  Mehr

Deutschland | Öle | Großhandelspreise

Rapsölpreise brechen ein

26.07.2017 (AMI) – Die Rapsölforderungen wurden durch die geringe Nachfrage und schwächeren Rohstoffkurse belastet. Der feste Eurokurs setzt Importöle zusätzlich unter Preisdruck.  Mehr

Deutschland | Raps | Angebot

Fehlstart der deutschen Rapsernte

24.07.2017 (AMI) – Die Rapsernte hat begonnen, wurde allerdings frühzeitig durch Regenfälle unterbrochen, sodass umgehend Aufgelder für prompte Ware durchgesetzt werden konnten. Aber das Kaufinteresse erlahmte schnell und auch die Erzeuger sind momentan nicht drängend am Verkauf interessiert.  Mehr

Deutschland | Getreide | Erzeugerpreise

Knappe Versorgungsaussichten lassen Preise steigen

24.07.2017 (AMI) – Ungünstige Witterungsbedingungen schüren die Sorge um schwache Ernten. Und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in der EU-28 und in Übersee.  Mehr