Markt Charts nach Themen



Markt Charts Stichwort-Suche

Markt Charts
Verbesserte Liquidität durch gestiegene Milchpreise
29.08.2017 (AMI) – Die wirtschaftliche Situation der deutschen Milcherzeuger hat sich 2017 spürbar erholt. Im Betriebszweig Milchproduktion ist die Marge aus Erlösen und variablen Kosten, nach dem dramatischen Einbruch bis zur Jahresmitte 2016, wieder deutlich gestiegen. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Höhere Verbraucherpreise hemmten Nachfrage
25.08.2017 (AMI) – Im ersten Halbjahr 2017 mussten die Verbraucher dem AMI-Frischeindex zufolge 4,9 % mehr für frische Lebensmittel bezahlen als im Vorjahr. Diese Teuerung resultierte vor allem aus höheren Preisen in der Warengruppe Milch und Milchprodukte und wirkte sich negativ auf die Nachfrage der privaten Haushalte aus. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Färsenpreise 2017 in der EU angezogen
23.08.2017 (AMI) – Nach den hohen Schlachtzahlen weiblicher Rinder in 2016 verursacht durch die Milchkrise gehen diese im laufenden Jahr zurück. Daher werden Färsen europaweit zu höheren Preisen gehandelt. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Weniger Rindfleisch aus Drittländern eingeführt
23.08.2017 (AMI) – Im aktuellen Jahr führten die EU-Ländern mit einem Minus von 10 % deutlich weniger Rindfleisch aus Drittländern ein als im Vergleichszeitraum ein Jahr zuvor. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Gemüse erzielt Rekordumsatz an Erzeugermärkten
21.08.2017 (AMI) – Bei einer kleineren Absatzmenge sind die Verlaufserlöse der deutschen Erzeugermärkte bei Gemüse im vergangenen Jahr um 5 % gestiegen und stellten damit einen Rekord auf. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Der Strukturwandel in der Schweinehaltung hält an
17.08.2017 (AMI) – In der deutschen Schweinehaltung schreitet die Tendenz zu immer größeren Beständen ähnlich wie in den Vorjahren weiter fort. Vor allem kleinere Halter geben ihre Produktion auf, während andere diesen Betriebszweig ausdehnen, um Kostendegression und Spezialisierungseffekte zu nutzen. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Fleischerzeugung in der EU steigt
16.08.2017 (AMI) – Die erzeugte Fleischmenge in der EU steigt seit dem Jahr 2013 fortlaufend an. Auch für das laufende Jahr 2017 wird eine erhöhte Produktion erwartet. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
USDA erwartet komfortable Weizenversorgung 2017/18
14.08.2017 (AMI) – Das USDA rechnet in seiner aktuellen Monatsprognose nach wie vor mit einer geringeren weltweiten Weizenerzeugung als im Vorjahr. Den leicht rückläufigen Verbrauch dürfte sie aber dennoch abdecken, was in rekordverdächtigen Beständen zum Ende des Wirtschaftsjahres 2017/18 resultieren könnte. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Deutlich weniger Versand von europäischem Schweinefleisch nach China
09.08.2017 (AMI) – Die Ausfuhren von Schweinefleisch aus der EU steigen nicht mehr, sie gehen vielmehr zurück. Nachdem im Jahr 2016 ein neuer Rekord aufgestellt wurde, so war diese Entwicklung des boomenden Importbedarfs in China geschuldet. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
EU-Prognose: Immer weiter steigende Nachfrage nach Geflügelfleisch
09.08.2017 (AMI) – Während in der EU der Konsum von Schweine-, Rind-, und Lammfleisch stagniert, wächst der Verzehr von Geflügelfleisch stetig. Ähnlich verhält es sich auch mit der Produktion der genannten Fleischarten. Im Versand ins Drittland werden sich die Vermarkter von Schweinefleisch auf reduzierte Handelsmengen einstellen müssen. Mehr
incl. 19% MwSt.
 

Ergebnisse: 141 bis 150 von 400