Markt Charts nach Themen



Markt Charts Stichwort-Suche

Markt Charts
Unterdurchschnittliche Rapserträge
13.10.2017 (AMI) – Frost zur Blüte, Hitze im Juni und Regen zur Ernte – das Rapsjahr 2016/17 war gekennzeichnet von sehr ungünstigen Vegetationsbedingungen. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Starke Anbaukonzentration bei Rosenkohl
13.10.2017 (AMI) – Insgesamt wurde in Deutschland 2016 auf einer Fläche von 474 ha Rosenkohl angebaut. Damit war die Fläche 2 % größer als im Vorjahr. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Wieder mehr Acker- und Grünlandflächen
12.10.2017 (AMI) – Die Bio-Fläche ist 2016 gewachsen und zwar so viel, wie schon seit Jahren nicht. Dabei sind auch die Ackerflächen, nach fünf Jahren nahezu Stillstand, wieder deutlich gestiegen auf nun 510.000 ha. Das sind 65.000 ha mehr als 2015. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Industrielle Nutzung von Getreide steigt weiter
11.10.2017 (AMI) – Trotz einer im Wirtschaftsjahr 2017/18 geringeren weltweiten Getreideproduktion, werden die großen alterntigen Lagerbestände eine reichliche Versorgung über aller Getreidearten sicherstellen, sie wird kaum geringer als im Vorjahr ausfallen. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Rekordsojaernten lassen Exporte weiter steigen
02.10.2017 (AMI) – Die Aussicht auf erneut umfangreiche Sojaernten treibt das Exportpotenzial für Sojabohnen und auch Sojaschrot nach oben. An der Rangfolge der fünf wichtigsten Anbieter tut sich indes nichts.  Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Ernteerwartungen leicht angehoben
02.10.2017 (AMI) – Die Getreideernte 2017 der europäischen Gemeinschaft wird nach den ungünstigen Vegetationsbedingungen im Frühjahr aktuell leicht über Vorjahr taxiert. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Mischfuttermittel geben größtenteils nach
26.09.2017 (AMI) – Die Mischfutterpreisen entwickeln sehr uneinheitlich. Das Gros der Forderungen verliert gegenüber Vormonat. Heu und Stroh verteuern sich hingegen kräftig. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Verbraucher zahlen mehr für Schweinefleisch
21.09.2017 (AMI) – Schweinefleisch trägt bereits seit Beginn des Jahres 2017 zum Preisauftrieb bei frischen Nahrungsmitteln bei. Damit sind die Verbraucherpreise der Entwicklung auf der Erzeugerseite – wenn auch mit Verzögerung – gefolgt. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Rind und Hähnchen wandern häufiger in den Einkaufskorb
20.09.2017 (AMI) – Die Einkaufsmenge der privaten Haushalte in Deutschland an Fleisch, Wurst und Geflügel sinkt von Jahr zu Jahr. Analysen der AMI auf Basis der GfK-Haushaltspanels zufolge ist die nachgefragte Menge in der Summe seit 2006 um mehr als 10 % gesunken. Gegen die allgemeine Marktentwicklung haben lediglich Rindfleisch, vor allem aber Hähnchen in der Verbrauchergunst zulegen können. Mehr
incl. 19% MwSt.
Markt Charts
Fleischeinkäufe privater Haushalte langfristig rückläufig
20.09.2017 (AMI) – In den vergangenen vier Jahren haben sich die Einkaufsmengen privater Haushalte im Bereich Fleisch fast stetig rückläufig entwickelt. Im Jahr 2016 wurden rund 5 % weniger Fleischprodukte erworben als noch 2012. Insbesondere Schweinefleisch ist hier hervorzuheben. Hier beträgt der Rückgang mehr als 10 %. Mehr
incl. 19% MwSt.
 

Ergebnisse: 191 bis 200 von 400