Markt Seminar Obst und Gemüse

Der Obst- und Gemüsemarkt im Überblick – Strukturen und Trends

Markt Seminar für Spezialisten

Zum Seminar:

Die Einkaufsmengen von frischem Obst und Gemüse haben zuletzt wieder zugelegt. Verantwortlich dafür sind Nischenprodukte oder neue Produktvarianten wie Süßkartoffeln, Minimöhren, vorgekochter Mais oder Avocados. Natürlichkeit, Nachhaltigkeit, Convenience und Regionalität bleiben wichtige Wachstumstreiber. Die Entwicklung läuft aber nicht nur über die Vollsortimenter, sondern zuletzt sogar verstärkt über den Discount. Wie entwickeln sich die Umsätze beim Online-Handel bei frischem Obst und Gemüse?

 

Seminarinhalt:

  • "Renner und Penner" im Anbau, Außenhandel und Einkauf
  • Welche Einkaufsstätten gewinnen?
  • Präferenz für Inlandsware: Nur ein Lippenbekenntnis?
  • Wo wächst Convenience?


Zielgruppe:

  • Erzeuger und Vermarkter von Obst und Gemüse
  • Mitarbeiter im Einkauf und Verkauf
  • Fach- und Führungskräfte im Agribusiness
  • Mitarbeiter in Wirtschafts- und Agrarverbänden


Wann/Wo:

Mittwoch – 28. Februar 2018
AMI, Bonn von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Weitere Termine auf Anfrage

Teilnehmerzahl:
max. 14 Teilnehmer


Seminargebühr:

385 EUR zzgl. 19 % MwSt. für DFHV-Mitglieder
475 EUR zzgl. 19 % MwSt. je Teilnehmer
inkl. Mittagsimbiss


Ihr AMI-Referenten:

  • Dr. Hans-Christoph Behr
    Marktanalyst Gartenbau
  • Helwig Schwartau
    Marktanalyst Gartenbau
  • Anne Reifenhäuser
    Marktexpertin Gartenbau

Kooperationsveranstaltung AMI und DFHV