Europäische Rinder und Rindfleisch in Drittländern gefragt
19.10.2017 (AMI) – Nach einer lebhaften Nachfrage nach europäischen Rindern und Rindfleisch außerhalb der EU im vergangenen Jahr, hält dieser Trend auch in 2017 weiter an. Mehr

Deutschland Nummer 1 beim Schweinefleischexport in Drittländer
19.10.2017 (AMI) – Zwar entwickelten sich die Ausfuhren von Schweinefleisch in Drittländer deutlich rückläufig, doch Deutschland führt auch weiterhin die Hitliste der europäischen Länder an. Mit immer geringer werdendem Abstand folgt Spanien auf Platz 2 und dann Dänemark. Von diesen drei genannten Ländern werden 57 % aller Exporte in Drittländer getätigt. Mehr

Schlachtschweinepreis bleibt auf 1,50 EUR/kg
18.10.2017 (AMI) – Die Marktlage im Handel mit Schlachtschweinen entspannt sich aus Sicht der Einsender zusehends. Regional gibt es noch leichte Überhänge, die aber vermutlich zunehmend abgebaut werden können. Mehr

2018 leicht steigende Schweineproduktion in der EU erwartet
18.10.2017 (AMI) – Die EU-Schweineschlachtungen liegen im Jahr 2017 leicht unter dem sehr hohen Niveau des Vorjahres. Mit insgesamt 257 Mio. Schweinen werden in der EU 28 rund 4 Mio. Tiere weniger geschlachtet als im Jahr zuvor, allerdings auch bei höheren Schlachtgewichten. Mehr

Preisdruck und große Risiken im Jahr 2018
12.10.2017 (AMI) – Der starke Euro, der intensive Wettbewerbs- und Preisdruck im globalen Handel und das hohe Aufkommen von Schlachtschweinen geben zudem wenig Hoffnung auf aus Erzeugersicht auskömmliche Preise. Mehr