Warenangebot im Einzelhandel

Wie sieht die Wettbewerbssituation am Point of Sale für Äpfel aus? Im Vordergrund steht das Sortiment, wie kann der Marktanteil und damit der Umsatz ausgeweitet werden?

 

Ausgangslage

Das Apfelangebot im Einzelhandel ist vielfältig und relativ unübersichtlich. Die Einkaufsleiter sollten kontinuierlich und aktuell über das Apfelangebot in den maßgeblichen Key-Accounts informiert werden. Wie präsentieren sich die Äpfel in den eigenen Läden und wie agieren die Mitbewerber?

Lösung

Für einen Vollsortimenter im Einzelhandel haben wir die Wettbewerbssituation am Point of Sale für Äpfel analysiert. Gemeinsam mit dem Auftraggeber haben wir ein Konzept erstellt und die genauen Anforderungen definiert. Neben Fotos vom Produkt werden auch Informationen zum Geschäft, zum Ort, zum Lieferant, zur Sorte, zur Herkunft, zur Sortierung, sowie zur Verpackungseinheit und zum Preis erfasst. Daraus ergibt sich eine detailgenaue Übersicht über das aktuelle Angebot bei Äpfel im LEH in Deutschland. 

Ergebnis

Die Einkaufsabteilung unseres Kunden ist über das aktuelle und komplexe Apfelangebot im Einzelhandel informiert und hat seine Wettbewerbsfähigkeit in puncto Sortiment, Verpackung und Pricing optimiert. Anhand der Fotos zu den Produkten ist eine zusätzliche Qualitätskontrolle der Ware möglich. Über eine systematische Auswertung der Store-Checks lassen sich außerdem richtungsweisende Erkenntnisse über den Apfelmarkt ableiten.

Sprechen Sie uns an

Die Dienstleistung wird auch von europäischen Erzeugerorganisationen und Exportfirmen genutzt, die sich über den Wettbewerb im deutschen Einzelhandel informieren möchten.

Ein Store-Check inklusive Analyse ist branchenunabhängig möglich.