Sie sind hier: Start / Märkte

AMI Themen der Woche

  • Lammfleisch 2014 gefragt (AMI) Das Osterfest naht und mit ihm der Höhepunkt der Nachfrage nach Lammfleisch. Zu diesem Anlass hält es traditionell Einzug in die Werbung des Handels und die Küchen der Verbraucher. Doch welche Kundengruppen sorgen für diese Nachfragespitze? Mehr

  • Apfelpreise in der Talsohle (AMI) Das Bemühen, die Preise für europäische Äpfel anzuheben, ist überall zu spüren. Bislang sind die Vermarkter jedoch nur in Teilbereichen erfolgreich. Europaweit lagert noch immer eine rekordverdächtige Menge, die eine gewisse Vorsicht verlangt. Mehr

  • Kartoffeleinkäufe privater Haushalte im Februar überraschend groß (AMI) Mit 11,3 % Zuwachs gegenüber dem Vergleichsmonat in 2014 waren die Kartoffeleinkäufe privater Haushalte im Februar 2015 sehr groß. Alle Regionen Deutschlands zeigten den gleichen Aufwärtstrend. Die Verkaufsstätten für Kartoffeln profitierten nicht gleichermaßen. Mehr

AMI Markt Charts


Aktuelle Marktlage und Analyse

Vieh & Fleisch | Analyse

Ferkelerzeuger schreiben Verluste

26.03.2015 (AMI) Obwohl die Ferkelpreise seit Februar angestiegen sind, können die Sauenhalter auch im März mit durchschnittlichen Leistungen noch keine Deckung aller Vollkosten erzielen.   Mehr


Pflanzenbau | Marktlage

Anstehende USDA-Flächenschätzung bremst Handel

26.03.2015 (AMI) In Chicago wird derzeit mit Spannung die am 31.3.2015 anstehende Veröffentlichung des US-Landwirtschaftsministeriums USDA, zu den Getreide- und Ölsaatenanbauflächen in den USA zur Ernte 2015 erwartet und im Vorfeld heiß diskutiert.  Mehr


Gartenbau | Analyse

Schiffe verspäten sich – Ananas bleiben teuer

26.03.2015 (AMI) Das Angebot an Ananas auf dem deutschen Markt war im März 2015 ausgesprochen klein. Die Preise sind auf allen Handelsebenen stark gestiegen. Der Lebensmitteleinzelhandel hat die Zahl der Angebotsaktionen gegenüber den Vorjahren deutlich reduziert. Die Gründe für diese Entwicklung liegen weit entfernt.   Mehr


Milchwirtschaft | Marktlage

Nahendes Quotenende verursacht Verunsicherung am Milchmarkt

26.03.2015 (AMI) Kurz vor dem Ende der EU-Quotenregelung am 31.03.15 nehmen die Spekulationen über die möglichen Auswirkungen zu. Somit bestimmte zuletzt mehr und mehr die Psyche der Marktbeteiligten die Entwicklungen am Milchmarkt und weniger Angebot und Nachfrage.   Mehr


Pflanzenbau | Marktlage

US-Soja wieder konkurrenzfähiger

25.03.2015 (AMI) Die vergangene Woche wurde an den internationalen Ölsaatenmärkten stark von den Finanzmärkten beeinflusst. So hat ein schwacher US-Dollar die Konkurrenzfähigkeit von US-Ware am Weltmarkt deutlich erhöht und die Nachfrage belebt. Im Gegenzug gerieten die Rapsnotierungen aufgrund des festen Euro, der mit zuletzt 1,095 ein 3-Wochenhoch erreichte, sowie einer wieder rückläufigen Nachfrage am Kassamarkt unter Druck. Der Fronttermin konnte die Linie von 370 EUR/t bis dato dennoch halten.   Mehr


 
Benutzer:
Passwort:
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ihre persönlichen Einstellungen

    AMI - Marktdaten

Jetzt bestellen!

AMI Seminarprogramm 2015

Jetzt bestellen!

Newsletter

Kostenloses Abonnement des AMI-informiert-Newsletters

Wir versichern, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergegeben wird.