Aktuelle Marktlage und Analyse

Gartenbau | Analyse

Angebotsaktionen mit Clementinen erreichen Höhepunkt

02.12.2016 (AMI) – Pünktlich zum Advent erreicht die Werbeintensität bei Clementinen in der ersten Dezemberwoche ihren saisonalen Höhepunkt. In keiner Woche sind Clementinen so häufig in den Werbezetteln des Lebensmitteleinzelhandels vertreten wie in der ersten Dezemberwoche. Zu diesem Zeitpunkt erreicht auch die Nachfrage der privaten Haushalte ihren Höhepunkt. Dazu dürften sowohl die Angebotsaktionen als auch die Vorbereitungen auf den Nikolaustag beitragen.  Mehr


Getreide | Marktlage

Brotgetreidepreise unter Druck

01.12.2016 (AMI) – Aus Erzeugersicht sind die Impulse von Weltmarkt auf das Kassageschäft negativ. Es soll noch mehr Getreide geben als bisher erwartet und die Terminmärkte neigen zur Schwäche. Bei Angebotszurückhaltung und partiell interessiertem Binnenmarkt können sich die Brotgetreidepreise behaupten.  Mehr


Milchwirtschaft | Marktlage

Milchaufkommen am Saisontief

01.12.2016 (AMI) – Mitte November ist die Milchanlieferung in Deutschland nicht weiter zurückgegangen.  Mehr


Futtermittel | Marktlage

Neue Biodieselquoten und festes Rohöl treiben Pflanzenölpreise

30.11.2016 (AMI) – Scharfer Kursauftrieb in Chicago und Kuala Lumpur aufgrund der Anhebung der Beimischungsquote für Biokraftstoffe. Das hat den Markt spürbar belebt, vor allem Palmöl wird für die kommenden Monate gekauft, da weitere Preissteigerungen im 1. Quartal 2017 in Aussicht gestellt wurden.  Mehr


Vieh & Fleisch | Marktlage

Schlachtschweinepreis steigt auf 1,59 EUR/kg SG

30.11.2016 (AMI) – Auch für die neue Woche scheint das Aufkommen an Schlachtschweinen zurückzupendeln. Die Nachfrage nach Schweinen wird von den Einsendern oft mit gut bis sehr gut beschrieben.   Mehr


Agrarrohstoffe | Analyse

Agrarrohstoff-Index übertrifft 120-Punkte-Marke

28.11.2016 (AMI) – Erstmals seit Juli 2015 hat der AMI-Index für Agrarrohstoffe wieder die Marke von 120 Punkten geknackt. Angetrieben von deutlich gestiegenen Preisen für Rohmilch, aber auch von festen Tendenzen an den Getreide- und Rapsmärkten stieg der Index im November auf einen neuen Jahreshöchststand von knapp 123 Punkten. Gegenüber dem Vormonat verteuerten sich die 13 wichtigsten in Deutschland erzeugten Agrarrohstoffe um 2,5 %, im Vorjahresvergleich erreichte das Plus knapp 5 %. Die feste Preisentwicklung dürfte sich wohl auch zum Jahresende hin fortsetzen.  Mehr


Gartenbau | AMI on Tour

Erfolgreicher Messeauftritt auf der ExpoSE

24.11.2016 (AMI) – Die AMI hat sich am 16./17. November 2016 erfolgreich auf der ExpoSE in Karlsruhe präsentiert. Die Messe hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Treffpunkt für alle entwickelt, die in den Bereichen Spargel, Erdbeeren und Direktvermarktung unterwegs sind. Mit den Saisonberichten zu den Spargel- und Erdbeermärkten sowie der in diesem Jahr neu erschienenen Studie zur Direktvermarktung hatten die AMI Marktexperten gleich mehrere Möglichkeiten, um mit zahlreichen Messebesuchern ins Gespräch zu kommen. Auch königlicher Besuch kam zum Fototermin am AMI Messestand...  Mehr