Sie sind hier: Start / Märkte

AMI Markt Charts


Aktuelle Marktlage und Analyse

Milchwirtschaft | Analyse

Wer bremst, kann den Schaden begrenzen

19.12.2014 (AMI) Seit November sind beim Milchaufkommen in Deutschland gewisse Bremsbewegungen zu beobachten. In Folge dessen hat die Überlieferung der nationalen Garantiemenge nicht weiter zugenommen.   Mehr


Gartenbau | Analyse

Granatäpfel – Gar nicht mehr so exotisch

19.12.2014 (AMI) Im Sortiment der exotischen Früchte ist Bewegung, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht. Während die Klassiker wie Ananas und Kiwis in den zurückliegenden Jahren an Einkaufsmenge einbüßten, gewinnen andere Exoten neue Käuferschichten hinzu. Ein Beispiel dafür sind Granatäpfel.  Mehr


Gartenbau | Marktlage

Überraschend angespannter Markt für Tafeltrauben

18.12.2014 (AMI) Der Markt für helle kernlose Trauben hat sich in den vergangenen Tagen komplett gedreht. Die vormals knappe Marktversorgung hat sich zu einem leichten Überangebot gewandelt. Die einstigen Spitzenpreise wurden deutlich zurückgenommen.  Mehr


Pflanzenbau | Marktlage

Mischfutter wird erneut teurer

18.12.2014 (AMI) Veredelungsbetriebe müssen im Dezember 2014 mehr für Mischfutter ausgeben. Dabei verteuern sich vor allem proteinreiche Mischungen, obgleich Sojaschrot eins der Einzelkomponenten ist, das günstiger verfügbar ist.   Mehr


Milchwirtschaft | Marktlage

Große Nachfrage im Weihnachtsgeschäft

18.12.2014 (AMI) Bei abgepackter Butter sowie beim Schnittkäse sind die Hersteller mit dem diesjährigen Weihnachtsgeschäft sehr zufrieden.   Mehr


 
Benutzer:
Passwort:
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ihre persönlichen Einstellungen

Wir wünschen Ihnen entspannte Weihnachtstage und einen glücklichen Start in das neue Jahr 2015.

AMI Seminarprogramm 2015

Jetzt bestellen!

Erzeugerpreise

Euro  je Chart
konv.Milch (s) Nov 32,30 100 kg nach unten Chart
Jungbullen 50. KW 3,69 kg SG nach oben Chart
Kühe 50. KW 2,48 kg SG nach unten Chart
Ferkel 50. KW 37,73 Stück nach oben Chart
Schweine 50. KW 1,33 kg nach unten Chart
Brotweizen 51. KW 170,84 t nach oben Chart
Futtergerste 51. KW 149,16 t nach oben Chart
Raps 51. KW 321,29 t nach oben Chart
Kartoffeln 51. KW 6,25 dt nach oben Chart
Pfeile = Änderung zur Vorwoche/ Vormonat
(s) = AMI-Schätzung; (v) = vorläufig
Details zu den Produkten in den Charts

Newsletter

Kostenloses Abonnement des AMI-informiert-Newsletters

Wir versichern, dass Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte weitergegeben wird.

 

Markt-Experten

  • Dr. Hans-Christoph Behr
  • Wienke von Schenck
  • Matthias Kohlmüller
  • Helwig Schwartau
  • Hans-Theo Erkes
zurück weiter