Internationale Märkte

Aktuelle Meldungen

Welt | Öko-Landbau | Strukturdaten

Bio wächst weltweit weiter – auf 50,9 Mio. ha und 75 Mrd. EUR

09.03.2017 (AMI) – Die weltweite Bio-Fläche ist 2015 auf 50,9 Mio. ha Landwirtschaftsfläche gestiegen, 16 % mehr als 2014. Der Markt ist im gleichen Zeitraum um 10 % gewachsen, auf nun 75 Mrd. EUR Umsatz. 90 % des Bio-Umsatzes wird dabei in Europa und den USA generiert, während die größten Produktionsflächen in Australien und Europa liegen.  Mehr


Europa | Milch & Milchprodukte | Preise

Leichte Preiskorrekturen am Jahresbeginn

09.03.2017 (AMI) – Die EU-Durchschnittspreise für Milchprodukte haben ihren stetigen Aufwärtstrend aus der zweiten Jahreshälfte von 2016 beendet. Mit dem Jahreswechsel sind die Preise wieder leicht gesunken.  Mehr


Europa | Schweine | Außenhandel

Versand von europäischem Schweinefleisch nach Asien boomt

09.03.2017 (AMI) – Die Ausfuhren von Schweinefleisch aus der EU stiegen so kräftig wie noch nie.  Mehr


Welt | Öle | Terminkontrakte

Malaysische Palmölproduktion 2017 bleibt zentrales Thema

09.03.2017 (AMI) – US-Biodieselpläne könnten wieder revidiert werden. Zusätzlich belasten Prognosen über eine steigende malaysische Palmölproduktion, die jedoch kleiner ausfällt als erwartet.  Mehr


Welt | Milch & Milchprodukte | Erzeugerpreise

Knacken die Erzeugerpreise für Milch die 40 Cent-Marke?

08.03.2017 (AMI) – Das AMI Markt Seminar Milchwirtschaft beschäftigte sich am 7. März 2017 mit der aktuellen Situation und den Perspektiven am Milchmarkt. Dabei analysierten die AMI Marktexperten in ihren Vorträgen die Rohstoff- und Produktmärkte für konventionell und biologisch erzeugte Milch. Darüber hinaus wurde über die neuesten Trends bei der Verbrauchernachfrage berichtet.  Mehr


Welt | Vieh & Fleisch | Handel

Wirbelt die neue US-Regierung den globalen Fleischhandel durcheinander?

03.03.2017 (AMI) – Innerhalb kürzester Zeit hat der neue US-Präsident Trump viele Menschen weltweit verunsichert. Auch bei den Verantwortlichen in den Konzernspitzen wachsen Zweifel. Welche Auswirkungen können damit für den Fleischhandel Deutschlands und der EU sowie die Verschiebung der globalen Handelsströme verbunden sein?  Mehr


Europa | Milch & Milchprodukte | Export

EU exportiert mehr Käse und Butter

02.03.2017 (AMI) – Die Europäische Union hat im Jahr 2016 deutlich mehr Käse und Butter in Drittstaaten ausgeführt als im Vorjahr.  Mehr


Welt | Düngemittel | Preise

Harnstoffpreise am Weltmarkt kräftig gestiegen

01.03.2017 (AMI) – Im Januar sind die Düngemittelpreise kräftig gestiegen. Harnstoff legte dabei von Woche zu Woche besonders deutliche Preissprünge hin.  Mehr


Welt | Schweine | Angebot

Schweineproduktion der USA wächst stark

01.03.2017 (AMI) – Nach China und der Europäischen Union erzeugen die USA mit jährlich rund 120 Mio. Schweineschlachtungen das meiste Schweinefleisch in der Welt. Ferner sind die EU und die USA mit Abstand weltweit die größten Exporteure von Schweinefleisch und deren Nebenerzeugnissen.   Mehr


Welt | Schweine | Außenhandel

Wachstumsmarkt China – Eine Chance für deutsche Exporteure

01.03.2017 (AMI) – In den vergangenen Jahren hat sich China mehr und mehr zu einem der wichtigsten Importländer für deutsches und europäisches Schweinefleisch entwickelt. Alleine im Jahr 2016 führte das Land der Mitte mehr als 2,9 Mio. t Schweinefleisch (inkl. Nebenprodukte) ein, rund 560.000 t davon stammten aus der Bundesrepublik.   Mehr


Meldungen bis Anfang Februar 2017 finden Sie im Archiv »