AMI Newsletter
 
 
Dr. Tim Koch, Marktexperte Vieh und Fleisch

Dr. Tim Koch, Marktexperte Vieh und Fleisch erstellt für Sie je nach Ihrer Aufgabenstellung, Zielsetzung und Anspruch an Faktentiefe relevante Studien. Ein detalliertes Angebot erhalten Sie nach einem kostenfreien Briefing-Gespräch.

Zur Anfrage


Markt aktuell Vieh & Fleisch
Nutzen Sie jederzeit online die Einschätzung von erfahrenen Marktexperten. Profitieren Sie von wertvollen Analysen und einer exklusiven Bewertung der Marktlage.


Markt aktuell Obst & Gemüse
Für Ihren kompakten Marktüberblick - jederzeit online abrufbar. Mit den relevanten Informationen und Preisen von den nationalen und internationalen Obst- und Gemüsemärkten.


AMI Markt Seminar Pflanzenbau
Nachfrage, Angebot, Chancen und Risiken
13. Juni 2017 in Bonn


Markt Chart der Woche



Bio-Getreidepreise steigen wieder

16.05.2017 (AMI) – Die Bio-Getreidepreise gehen vor der Ernte 2017 wieder nach oben. Bio-Getreide ist knapp wie nie. War zu Anfang der Vermarktungssaison 2016/17 nur Weizen knapp, hat sich spätestens zum Jahreswechsel herauskristallisiert, dass auch Roggen, Hafer und Triticale nicht reichlich vorhanden waren. Mehr

Themen der Woche

Deutschland | Stängelgemüse | Marktversorgung

Neuer Schwung für die Spargelsaison

19.05.2017 (AMI) – Die Spargelsaison 2017 geht in ihr letztes Drittel. Noch bis zum Johannistag am 24. Juni haben die Verbraucher Gelegenheit, bei den weißen Stangen zuzugreifen. Die 21. Woche mit dem Feiertag Christi Himmelfahrt bietet sich dafür besonders an. Nach den hohen Temperaturen Mitte Mai sind die Erntemengen auf den späteren Spargelfeldern gestiegen. Das ermöglicht noch einmal eine größere Zahl an Angebotsaktionen im Lebensmitteleinzelhandel.   Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Aktionspreise

Aktionen mit Grillfleisch nehmen zu

18.05.2017 (AMI) – Nach einem kurzen Zwischenhoch gestaltete sich der Handel mit Grillfleisch zuletzt verhalten. Die wärmeren Temperaturen machen nun aber Hoffnung. Der Lebensmitteleinzelhandel fährt wieder umfangreichere Aktionen mit Grillfleisch.  Mehr

Europa | Getreide | Außenhandel

Weichweizenexporte der EU-28 zuletzt etwas geringer

15.05.2017 (AMI) – Die lebhaften Drittlandslieferungen bis Anfang April haben die EU-Exportprognosen nach oben getrieben. Nun wird die Hoffnung auf mehr aber vom festen Euro getrübt.  Mehr

Fakten aus dem Gartenbau

Deutschland | Beerenobst | Angebot

Steigendes Erdbeerangebot lässt Preise sinken

18.05.2017 (AMI) – Nach einem wochenlangen schwach versorgten Markt nimmt die Erdbeerernte im Südwesten Deutschlands mit dem zuletzt sonnigen und warmen Wetter an Fahrt auf. Gerade aus den verfrühten Freilandbeständen in den Frühgebieten ist das Angebot sprunghaft gestiegen.   Mehr

Fakten aus dem Pflanzenbau

Europa | Getreide | Preise

Frankreichs Weizen verliert an Wettbewerbsfähigkeit

18.05.2017 (AMI) – Die Befestigung des Euro und die damit einhergehenden Auswirkungen auf die verschiedenen Getreidepreise ist in dieser Woche am französischen Kassamarkt deutlich sichtbar. Exportgetreide verlieren aufgrund der schwindenden Wettbewerbsfähigkeit an Wert.  Mehr

Deutschland | Schrote | Nachfrage

Umfangreiche Sojaernten halten Schrotpreise im Zaum

18.05.2017 (AMI) – Bärische Einflüsse vom internationalen Sojamarkt reichen bis an die deutschen Kassamärkte: Sojaschrotkäufer hoffen auf weitere Preisnachlässe und agieren mit Zurückhaltung.  Mehr

Fakten aus der Milchwirtschaft

Deutschland | Butter | Preise

Milchfett setzt preislichen Höhenflug fort

18.05.2017 (AMI) – Milchfett wird bei knapper Verfügbarkeit rege nachgefragt. Das hat auf allen Verarbeitungsstufen weitere Preisanstiege zur Folge.  Mehr

Fakten aus der Fleischwirtschaft

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Schlachtschweine auf 1,80 EUR/kg erhöht

17.05.2017 (AMI) – Ein kleiner werdendes Angebot an Schlachtschweinen trifft auf eine flotte Nachfrage seitens der Schlachtereien. Etliche befragte Erzeugerorganisationen könnten mehr Schweine verkaufen als verfügbar sind. Für den neuen Abrechnungszeitraum wird das Aufkommen von 99 % kommend auf 96 % beziffert. Die Schlachtgewichte haben sich zuletzt im Schnitt um 200 g vermindert.  Mehr

Fakten aus dem Öko-Landbau

Europa | Öko-Landbau | Nachfrage

Dänemark bleibt Bio-Weltmeister

18.05.2017 (AMI) – Dänische Verbraucher kaufen gerne Bio-Lebensmittel. In den vergangenen zehn Jahren ist der Umsatz mit Bio-Produkten in Dänemark stark gewachsen und auch 2016 wurde ein zweistelliges Plus erreicht. Damit bleibt Dänemark das Land mit dem höchsten Bio-Anteil am Gesamtumsatz mit Lebensmitteln weltweit.  Mehr

    Euro je Tendenz
konv.Milch Mrz 32,63 100 kg nach unten
Jungb. R3 19. KW 3,59 kg SG nach unten
Kühe 19. KW 2,95 kg SG nach oben
Ferkel 19. KW 68,11 St nach unten
Schweine 19. KW 1,77 kg SG gleich
Brotweizen 20. KW 154,06 t nach oben
Futtergerste 20. KW 138,36 t nach oben
Raps 20. KW 380,84 t nach unten
Kartoffeln 20. KW 23,38 dt nach unten
 
Tendenz = Änderung zur Vorwoche/ Vormonat
(s) = AMI-Schätzung; (v) = vorläufig

Hier können Sie den Newsletter AMI Markt Blick kostenlos abonnieren »
 
AMI Newsletter
 

Impressum | Rechtliche Hinweise | AGB

© 2017 Agrarmarkt Informations-Gesellschaft mbH
Dreizehnmorgenweg 10
53175 Bonn
Tel. (0228) 33805-0
Fax (0228) 33805-590
info@ami-informiert.de

Unsere Kompetenzfelder

AMI Lösungen /Produkte

Zielgruppen