European Packaging Forum 4./5. Juni 2019 in Düsseldorf

DAS Event für die deutsche und europäische Obst & Gemüse-Branche

Marketing und Nachhaltigkeit, Rückverfolgbarkeit, Akzeptanz von Verbrauchern und Handel, Innovative Lösungen, Logistik, Schutz und Funktionalität, Hygiene und Recht. Das sind u.a. die Themen, mit denen sich die Experten aus allen Wertschöpfungsstufen am 4. und 5. Juni 2019 in Düsseldorf beschäftigen werden. Das "European Packaging Forum“ ist eine punktgenau zugeschnittene Kongressveranstaltung, konzentriert auf einen Tag.

Dienstag, 4. Juni 2019 – Ab 19:30 Uhr Get-together – BBQ auf der Terrasse Hotel Nikko, Düsseldorf

Mittwoch, 5. Juni 2019 – Ab 8.00 Uhr Registrierung - Networking

09.25 – 09.30 Uhr    Begrüßung

09.30 - 10.00 Uhr    Verpackung 2019 – Neues Gesetz. Alles neu?

Das neue Verpackungsgesetz - Was ist neu? Herausforderungen und Lösungen.

• Bettina Sunderdiek, Unternehmenskommunikation,

Stiftung Zentrale Stelle Verpackungsregister

Moderation: Dr. Hans-Christoph Behr, AMI Agrarmarkt Informations-GmbH

10.00 - 10.30 Uhr    Qualität und Frische

Verpackungen machen Sinn! Der Qualitätserhalt steht natürlich an erster Stelle, für den Handel, aber vor allem für den Verbraucher – denn er will ein unverdorbenes frisches Produkt. Aber auch für die Gesellschaft: Food Waste ist nicht nur ein Problem der Abschriften, sondern auch der Nachhaltigkeit und Moral.

Moderation: Kaasten Reh, Fruitnet Media International GmbH

10.30 - 10.50 Uhr   Einfach weglassen?

Brauchen wir überhaupt Verpackung? Oder geht es auch ohne? Und wenn ja, wie und wo? Welche Motivation haben die Betreiber von unverpackt-Läden und ihre Kunden? Wo liegen die größten Hürden beim Einkauf?  Ein Handelskonzept auf dem Prüfstand. 

Dr. Melanie Kröger, Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Projekt Unverpackt

Moderation: Dr. Hans-Christoph Behr, AMI Agrarmarkt Informations-GmbH

10.50 - 11.20 Uhr – Kaffeepause • Networking • Marktplatz

11.20 - 11.40 Uhr   Das Auge kauft mit – Design und Verpackung

Attraktiv und sexy verkauft sich bekanntlich am besten. Und entsprechend kommt es auf die Verpackung an.

• N.N., Thinkergroup, Italien

Moderation: Kaasten Reh, Fruitnet Media International GmbH

11.40 - 12.15 Uhr   Recycling – Kreislauf ohne Ende?

Die Rohstoff-Ressourcen sind bekanntlich endlich. Recycling ist in Europa und insbesondere Deutschland hinlänglich bekannt und Hoffnungsträger in punkto Ressourcen- und Umweltschonung. Aber was ist überhaupt möglich bei einzelnen Stoffen? Was ist der aktuelle Stand der Wissenschaft? Was ist überhaupt technisch möglich? Wo sind die Grenzen? Was ist in Zukunft möglich?

Moderation: Kaasten Reh, Fruitnet Media International GmbH

12.15 - 12.45 Uhr   Kann eine gute Verpackung nachhaltig sein?

Umweltauswirkungen, Nachhaltigkeit und Substitutionspotenzial.

• Sergiy Smetana, Leiter der Plattform Food Data Group, Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.

Moderation: Dr. Hans-Christoph Behr, AMI Agrarmarkt Informations-GmbH

12.45 - 14.00 Uhr – Mittagsbuffet • Networking • Marktplatz

14.00 - 14.45 Uhr – BREAKOUT I

Forum 1: (Nicht) auf dem Holzweg

Natürlich, nachhaltig und sauber.

• Dr. Florence Aviat, PhD Biologie, YouR-ResearcH

• Uwe Groll, GROW GmbH

Moderation: Dr. Hans-Christoph Behr, AMI Agrarmarkt-Informations-GmbH

Forum 2: Auf die Folie kommt es an

Schnell in der Kritik. Aber selten geht es ohne. Moderne Folien erfüllen vielseitige Ansprüche an Transparenz, Spannung und Atmung. Was ist in Zukunft zu erwarten?

Moderation: Kaasten Reh, Fruitnet Media International GmbH

14.45 - 15.30 Uhr – BREAKOUT II

Forum 3: Es geht auch anders – Alternative Verpackungen

Ansprüche an Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Schonung der Ressourcen erfordern neue Lösungen. Verpackungen aus alternativen Materialien. Was gibt es, was ist möglich?

• Uwe D'Agnone, Geschäftsführer Creapapaer GmbH

• Marcin Spiewok, Business Development Manager, SILBO, Poland

Moderation: Bettina Döhnert, AMI Agrarmarkt Informations-GmbH

Forum 4: Karton – Starker Schutz für sensible Produkte

Karton und Wellpappe sind bewährte Verpackungsmaterialien, die auch heute eine wichtige Rolle spielen. Was ist in Zukunft zu erwarten? Am PoS wie im Online-Handel?

Moderation: Kaasten Reh, Fruitnet Media International GmbH

15.30 - 16.00 Uhr – Kaffeepause • Networking • Marktplatz

16.00 - 16.30 Uhr   Verpackungslösungen am Point of Sale

Der Verbraucher steht Verpackungen zunehmend kritisch gegenüber - wenn er befragt wird. Am PoS entscheidet er sich aber zunehmend für das verpackte Produkt. Auch 2018 ist der Anteil der vorverpackten Ware beim Frischgemüse noch gestiegen. Der Gesetzgeber hat bereits reagiert. Die Aufgabenstellung ist klar: Verpackungsmengen müssen reduziert und umweltverträglichere Materialien entwickelt werden. Auf der Suche nach nachhaltigen und wiederwendbaren Verpackungsformen am am PoS.

Moderation: Dr. Hans-Christoph Behr, AMI Agrarmarkt Informations-GmbH

16.30 - 17.15 Uhr   Richtig eingepackt. Aber wie?

Die anhaltenden Diskussionen in der Gesellschaft, aber auch klare Fakten machen deutlich, dass wir heute neue Lösungen finden müssen. Die aktuellen Herausforderungen können jedoch nur miteinander und in der gesamten Wertschöpfungskette gefunden werden. Wie können wirklich zukunftsfähige Verpackungen aussehen? Eine Panel-Diskussion mit den Teilnehmern des Tages und zusätzlichen Gästen zu Fakten, Trends und Lösungen.

Moderation: Claudia Schuh, Lorentzen & Sievers

Ca. 18.00 Uhr – Abschluss der Konferenz - Resümeé

Moderation: Kaasten Reh, Fruitnet Media International GmbH

Die Veranstalter – Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) und Fruchthandel Magazin – greifen hier einmal mehr ein zentrales Thema der Obst- und Gemüsebranche auf, das nicht nur in der gesamten Wertschöpfungskette, sondern auch in der Gesellschaft stark diskutiert wird.

 

Profitieren Sie vom Frühbucherpreis und melden Sie sich über Anmeldung / Registration online an. Neben Vortrags- und Breakout-Sessions sowie zahlreichen Networking-Gelegenheiten wird selbstverständlich auch Sponsoren Gelegenheit geboten, das eigene Produkt- und Serviceportfolio den Teilnehmern zu präsentieren.

Ihre Ansprechpartner zum Sponsoring:

Bettina Döhnert | Tel.+49 (0)228 33805-404 | Bettina.Doehnert@AMI-informiert.de | Kaasten Reh | Tel.+49 (0)211 99104-10 | kr@fruchthandel.de

Simultanübersetzung der Plenumssitzungen in Deutsch und Englisch. Datum: 04. - 05. Juni 2019

Veranstaltungsort: Hotel Nikko, Düsseldorf, Immermannstr. 41, 40210 Düsseldorf, Germany Tel. +49-211-834 21 11 Reservation@nikko-hotel.dewww.nikko-hotel.de