Aktuelle Marktlage und Analyse

Deutschland | Milch & Milchprodukte | Aktionspreise

Sortiment bei Trinkmilch deutlich ausgeweitet

07.07.2020 (AMI) – Milchprodukte werden in allen relevanten Medien intensiv beworben. Man findet sie sowohl in Werbespots im Fernsehen als auch in den wöchentlichen Hauswurfsendungen. Die wachsenden Anforderungen der Verbraucher führten dabei in den vergangenen Jahren zu einer Diversifizierung des Trinkmilch-Sortimentes.  Mehr

Deutschland | Brotgetreide | Erzeugerpreise für Brotgetreide

Regen unterbricht die Ernten

02.07.2020 (AMI) – In Deutschland hat die Weizenernte noch nicht begonnen, und Erzeuger zeigen sich skeptisch hinsichtlich der Ergebnisse.   Mehr

Deutschland | Beerenobst | Ernte

Himbeeren aus Deutschland bestimmen das Sortiment

02.07.2020 (AMI) – Die Umstellung auf Ware aus Deutschland ist soweit abgeschlossen. Bedingt durch das zunächst kleinere Angebot stiegen die Preise und die Nachfrage zeigte sich etwas rückläufig.  Mehr

Welt | Soja | Kursentwicklung für Soja und Raps

Chicago: Sojakurse drehen ins Plus

01.07.2020 (AMI) – Bei günstiger Witterung entwickeln sich die Sojabohnenfeldbestände in den USA zügig und sind zu 70 % in gutem bis sehr gutem Zustand. Doch zuletzt hatten die kleiner als erwartete Anbaufläche und der Vorratsrückgang die größere Kurswirkung.  Mehr

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Angebotsdruck bei Schlachtschweinen

01.07.2020 (AMI) – Die Schließung des Schlachthofes in Rheda-Wiedenbrück belastet den deutschen Schlachtschweinemarkt zunehmend. Auch wenn es durchaus regionale Unterschiede gibt, wird insgesamt von deutlich zu großen Mengen und spürbar höheren Schlachtgewichten gesprochen.   Mehr

Deutschland | Milchdauerwaren | Nachfrage

Magermilchpulver ruhig nachgefragt

01.07.2020 (AMI) – Das Neugeschäft bei Magermilchpulver in Lebensmittelqualität verlief zuletzt insgesamt verhalten. Teils bestand noch kurzfristiger Bedarf, bei späteren Lieferterminen herrschte jedoch eine abwartende Haltung vor. Die Preise stellten sich uneinheitlich dar. Futtermittelware wurde kaum gehandelt. Die Notierung wurde zum Monatsbeginn leicht angehoben.  Mehr

Deutschland | Vieh & Fleisch | Marktprognose

Vorschau auf die Vieh- und Fleischmärkte im Juli 2020

30.06.2020 (AMI) – Nachdem der Handel mit Jungbullen im Zuge der Corona-Pandemie lange sehr schwierig war, hat sich der Markt im Mai wieder komplett gedreht. Innerhalb von nur 2 Wochen stiegen die Preise um fast 20 Ct/kg an.   Mehr