Aktuelle Marktlage und Analyse

Deutschland | Schweine | Erzeugerpreise

Sehr ausgewogene Marktlage bei Schlachtschweinen

23.10.2019 (AMI) – Hierzulande bewegen sich das Angebot an Schweinen und die Gewichte auf hohem Niveau. Aus einigen Regionen im Westen und Osten Deutschlands werden Angebotsüberhänge gemeldet.  Mehr

Welt | Soja | Ernte

Chicago: Sojakurse bleiben auf hohem Niveau

23.10.2019 (AMI) – In der Berichtswoche gaben die Sojabohnenkurse in Chicago zunächst nach, drehten zuletzt aber wieder ins Plus. Schneefälle in Teilen der USA schüren Erntesorgen und die Nachfrage Chinas könnte steigen.  Mehr

Welt | Getreide | Terminkontrakte

Chicago: Weizenpreise steigen, Mais bleibt unter Druck

17.10.2019 (AMI) – Während die Weizenkursen kräftig von Wachstums- und Erntebehinderungen unterstützt wurden und ihren Weg nach oben fortsetzten, konnte Mais sich nur knapp behaupten. Verbesserte Wetterprognosen könnten das Erntetempo steigern.  Mehr

Deutschland | Kohlgemüse | Angebot

Rosenkohlsaison startet mit ersten Werbeangeboten

17.10.2019 (AMI) – Die Nachfrage nach Rosenkohl hat in der vergangenen Woche einen deutlichen Sprung nach oben gemacht. Verantwortlich dafür dürften die für die Verbraucher attraktiven Werbeaktionen im LEH und die regnerische Witterung gewesen sein. Auch in der aktuellen Woche ist Rosenkohl in den Aktionen vergleichsweise stark vertreten.  Mehr

Deutschland | Fruchtgemüse | Aktionspreise

Salatgurken in der Werbung – Hoher Anteil von Bio-Ware

17.10.2019 (AMI) – Insgesamt zeichnet sich die 42. Woche nicht durch eine besonders hohe Zahl an Angebotsaktionen für Salatgurken aus. Die Zahl der Werbeanstöße liegt im gut durchschnittlichen Bereich. Auffällig ist jedoch der hohe Anteil von Bio-Gurken in den Aktionen. Weit über die Hälfte der beworbenen Bio-Gurken stammen aus biologischem Anbau. Im Jahresverlauf gibt es immer wieder einzelne Wochen, in denen ein überdurchschnittlich hoher Bio-Anteil bei Salatgurken zu beobachten ist.  Mehr

Deutschland | Rohmilch | Anlieferung

Milchanlieferung knapp über Vorjahresniveau

17.10.2019 (AMI) – Anfang Oktober nahm das Rohstoffaufkommen in Deutschland saisonal weiter ab. Das Vorjahresniveau wurde zuletzt nur noch leicht übertroffen. Die Preise an den Konzentratmärkten tendierten über die Monatsmitte bei reger Nachfrage und teils begrenzter Verfügbarkeit etwas fester.  Mehr

Europa | Raps | Preise

Vereinigtes Königreich: Erzeuger spekulieren auf Preissteigerungen

16.10.2019 (AMI) – Landwirte halten ihren Raps weiter zurück und wollen die Ware, die sie noch haben zu höheren Preisen verkaufen. Ölmühlen sind bis Ende 2019 gut gedeckt und fragen kaum nach.  Mehr